Warum regen sich viele gegen die frauenfeindlichen Bedingungen in einigen Staaten auf, obwohl doch auch bei uns bis vor rund 50 Jahren?

wirklich nicht alles in Ordnung war?

http://himate.de/269/frauenrechte-keine-selbstvers...

Man sollte den Staaten Zeit für Weiterentwicklung geben.

Update:

Geil! Da zeigt ein Blauköpfchen, dass es sogar Texte kopieren und einfügen kann!

12 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren

    Sorry Leute,aber eigenartigerweise kann niemand mal irgendwelche konkreten Beweise für die Behauptung das Frauen weniger verdienen vorzeigen.

    Anscheinend hat auch noch nie jemand hier einen Tarifvertrag gelesen.

    In keinem einzigen Tarifvertrag in Deutschland wird beim Lohn zwischen Frau und Mann unterschieden !

    Die dort festgelegten Stundenlöhne gelten für ALLE - egal ob Mann,Frau oder Transgender. (außer man kommt aus dem Osten)

    Auch im Beamtenbesoldunggesetz gibt es keinen Unterschied zwischen Mann und Frau.

    Liegt es vielleicht mehr daran das Frauen öfter krank (geschrieben) sind ? (egal aus welchen Gründen)

    Ein Bekannter von mir hat das mal für seinen Betrieb ermitteln lassen.

    Dabei stellte er fest das die Arbeitsleistung am Band (Verpackung) höchst unterschiedlich war :

    während Männer auf durchschnittlich 181 Ah/Monat kamen ,hatten Frauen nur durchschnittlich 169 Ah/Monat

    logische Folgerung : wer bei gleichem Stundenlohn weniger Arbeitstunden hat verdient auch weniger

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Da würden sie sich in IHRER Firma nämlich vermutlich ihr eigenes Grab mit schaufeln! Daher gibt es kaum eine Möglichkeit, solche miesen Machenschaften aufzudecken.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Die Frauenrechte und auch die von Behinderten Menschen sind auch heute noch keine Selbstverständlichkeit. Außerdem verdienen Frauen IMMER noch deutlich weniger Geld als Männer und das ist mehr als verlogen. Außerdem muss die Alte in 450,- € Jobs rumkriechen, wenn die Herren der Schöpfung Arbeitslos sind, und das meist unangemeldet und die gleiche Rente kriegen wir Frauen auch wenn die Frauenrechte ANGEBLICH bereits seit 50 Jahren durchgesetzt sind, IMMER NOCH NICHT.

    So und jetzt dürft ihr wieder draufhauen, ist allerdings von oben bis unten die Wahrheit und nichts als die Wahrheit!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Na, es gibt aber noch genug, was verändert werden muss. Z.B. die gleiche Entlohnung der Frauen für die gleiche Arbeit.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Vergleiche sind immer relativ.

    Innerhalb von Afrika ?

    Innerhalb von Nah-Ost ?

    . . . .Nehmen wir innerhalb von Deutschland nach 1945 !

    . . . . . In der SBZ (späteren DDR)

    Wurde dem Volk mit vorgehaltener Mpi die Gleichberechtigung

    der Frau befohlen !

    Die Prügelstrafe an Schulen & Kirchen ab sofort radikal verboten.

    Die Gleichberechtigung von Mann & Frau wurde für Ostdeutschland

    1990 sofort beendet.

    20 - 30 % weniger Lohn für Frauen in der BRD sind noch geschönt.

    Viele Arbeitsplätze in leitenden Stellungen

    bleiben für viele Frauen tabu.

    Leistung hat bei uns eine 100 jährige Gesinnung.

    Kanzlerin & Kriegsministerin sind nur Ablenkung von der Gegenwart.

    50 Jahre Kanzlerin normal !

    °°°°°° °°°°°°°° °°°°°°°° °°°°° Weshalb in den Spiegel schaun - bei Fraun ?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Die entwickeln sich ja derzeit rückwärts und dafür willst Du ihnen Zeit geben??

    Wir wollen aber festhalten, dass dafür ganz überwiegend nicht interne Entwicklungen in diesen Staaten die Ursache sind, sondern der immer aggressivere US-Imperialismus! "Arabischer Frühling" = US-Terror + Islamismus!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • H
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Vor allem sollte man sich oftmals ueberlegen, ob die westliche Sicht auf viele Dinge das Non plus Ultra sein muss. Nicht jeder hat dasselbe Feindbild.

  • vor 3 Jahren

    Nun, die Frage ist dann doch, wie viele Jahre hinterher gehinkt wird; ob 50, 100 oder 500 Jahre. Und ob die Weiterentwicklung Richtung Moderne weist oder doch Richtung Mittelalter. Betrachtet man hier die heutige Situation Staaten wie Iran, Algerien u.ä. im Vergleich zu den 70ern ... geht es doch klar rückwärts.

  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Gleichberechtigung ist einen Dreck wert, wenn man Angst um Leib und Leben haben muss!

    Zu Tode vergewaltigt werden ist nicht lustig!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Freude
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    Nur Vollidioten wollen die Vergangenheit gestalten und versäumen die sich bietenden

    Chancen in ihrer Gegenwart zu schöpfen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Umgekehrt wird ein Schuh draus. Bis vor rund 50 Jahren war noch alles in Ordnung.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.