Bauen wir Menschen GOTT?

ich habe mir da einiges über Künstliche Inteligenz angeschaut.. da glaubt man das die K.I. irgend wann so klug sein wird ds sie sich selbst verbessert und uns irgend wan deutlich übersteigt..sprich eine Super inteligent wird..

ist aber das Superinteligente nicht eigentlich Gott.. imerhin soll der alles wissen..

wenn die K.I.s irgend wann alles wissen.. werden wir sie dann anbeten..

das krasse ist.. das in der Bibel ein Vers meint das ein Bild gebaut wird das die Mensche n dann anbeten werden..

krasser ist ein anderer vers.. der meint das der Tod irgend wann vor den Menschen fliehen wird und die Menschen werden sich den Tod wünschen..

irgendwie passt das zu dem Szenario was Terminator vorstellt...

was meinst Du?

21 Antworten

Bewertung
  • Otto
    Lv 7
    vor 2 Jahren

    Im Gegensatz zum wahren Gott JHWH gibt es falsche Götter.

    Einige haben sich selbst zu Göttern gemacht oder erhoben; andere sind vn denen, die ihnen dienen, zum Gegenstand der Anbetung gemacht worden.

    Quelle(n): Bibel
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Hm ja, die Menschen haben "Gott" erfunden, warum sollten sie nicht irgendwann etwas bauen, das die Eigenschaften enthält, die sie für den Begriff "Gott" zugeordnet haben?

    Mit K.I. sieht es aber nach aller Wahrscheinlichkeit ziemlich nüchtern aus. Menschen können nichts bauen, das "intelligenter" ist, als ihre intelligentesten Vertreter. Würde man also Alber Einstein oder Stephen Hawking künstlich nachzubauen versuchen, enthielten diese K.I.-Replikanten auch immer die Fehler, die das Vorbild enthält.

    Es ist zwar denkbar, dass ein supergenialer Computer im Kopf eines "Terminator" auf die Idee käme, Menschen sind überflüssig weil überholt, wir brauchen keine mehr und können sie abschaffen / verwerten und all sowas. Er handelt aber insofern nicht wirklich intelligent, sondern so, wie wir es als Menschen zur Machbarkeit vorgegeben haben. Es wäre unser grandioser Fehler, diesem Apparat das zu ermöglichen.

    Lustig sich vorzustellen wäre es auch, was die ganzen Robot-Generationen machen, wenn sie feststellen, dass zur Wartung und Reinigung oder etwa beim Begrenzungsproblem der Ressourcen Menschen nötig sind, die Ahnung haben, warum etwas nicht funktioniert oder wo man Rohstoffe bekommen kann. Dann müssten die alle depressiv werden, so, wie Marvin auf der "Herz aus Gold" etwa. Und überlegen, ob sie Menschen wieder neu erschaffen sollen.

    Da gibt es verschiedene Logikprobleme drin, selbst Robots die sich selbst immerzu modifizieren und perfektionieren sind immer nur auf der Entwicklungsstufe, auf der sie gerade stehen.

    Und Intelligenz ist mehr als die bloße Abfolge von komplexen Algorhitmen. Die Fehler, die der Mensch mit rein bringt, machen bisher zumindest sowas wie K.I. unmöglich. Diese Programme können noch nicht mal zwei Dinge unabhängig voneinander bewerten.

    Ich nehme an, es wird eher bei ausgefallenem Werkzeug bleiben.

    Natürlich kann man Werkzeug so programmieren, dass es zum Töten und Zerstören eingesetzt werden kann.

    Der Bereich macht mir eher Sorgen, als dass K.I. selbständig "denken" lernt, oder "sich bewusst" verhält.

    Bewusstsein besteht auch nicht nur aus Partikeln von Wissen, Memen, wenn man so will, Gedanken und komplexen Algorhithmen, die damit souverän umgehen können.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Die Frage ist interessant, auch wenn ich dazu im

    Moment nichts beizutragen habe, ich wollte einfach

    um diese Uhrzeit noch ein wenig lesen...

    Aber die Häme, die über Dich nieder prasselte,

    kann ich nicht wortlos hinnehmen, denn sie ist

    so etwas von erbärmlich und kleingeistig und

    kleinkariert, da fehlen selbst mir die Worte...

    Und wer mich kennt, der weiß, dass das etwas

    heißen will...

    Zumal die Häme bei drei dieser Halbintelligenzler

    völlig unberechtigt ist, denn wer deren Geschreibsel

    verfolgt, das selten einen konstruktiven Beitrag

    beinhaltet, sondern eben fast immer diese

    unberechtigte Häme, weiß, dass diese Typen

    selbst nur zu oft im Glashaus sitzen und wie blöde

    mit Steinen um sich werfen...

    Ja, auch der Typ, der ständig mit Duden um sich wirft...

    Von dem anonymen Feigling, weiß ich es natürlich nicht...

    Dieser Tünnes wird wissen, warum er sich wie eine feige

    Steckdosen-Schnauze hinter der Doppel-Anonymität versteckt...

    Meine Hochachtung vor soviel Selbstbewußtsein...

    Und, um wenigstens etwas auf Deine Frage einzugehen:

    An dieser Vierer-Bande ist deutlich feststellbar, dass YC

    in der Lage ist, natürliche Dummheit offen zu legen......

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Wenn ich den Erörterungen mancher Quantenphilosophen glauben darf, vor allem Ulrich Warnke und Klaus Volkamer , ist es der "schöpferische Gedanke" des Menschen, der Wesenheiten, Materie und auch Götter erschaffen kann. Auch die Gründerväter der Quantenphysik, Einstein, Planck, aber auch Eccles und C.G. Jung haben diese Vorstellung schon geäußert, was aber , wie die ungeheuren Konsequenzen aus der Quantenphysik allgemein,

    von der materialistischen "Wissenschaft" verdrängt und vertuscht - und jede tiefere Forschung verhindert- wird.

    Denn daraus folgert, daß das rein materialistische Weltbild völlig unsinnig und buchstäblich GEGENSTANDSLOS ist.

    Dr. Ulrich Warnke hat gerade ein neues Buch herausgegeben, das diese Themen detailliert und sachlich aufdröselt.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Ähnliche Vorstellungen gibt es in vielen Filmen, I robot ebenfalls. Wenn diese künstliche Intelligenz erkennt, dass der Mensch der schädlichste Parasit auf der Erde ist, dann beginnt sie ihn auszurotten, um die Erde und ihre Ressourcen zu erhalten.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    nein, da Gott gegeben ist und an uns glaubt, da er den MENSCH ja erschaffen hat und uns einen freien Willen mit auf den WEG gesendet hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=TcfeB_lEC1M

    Youtube thumbnail

    DANKE

    Gott, liebt alle MENSCHEN - für uns schwer vorstellbar, genau dies wird immer der Unterschied bleiben, zwischen unserem Glauben an GOTT und den nicht Gläubigen unter unseren Mitmenschen, doch des "MENSCHEN WILLEN " ist ja bekanntlich sein "HIMMELREICH".

    So Gott will - baue ich mir eine Holzhütte - doch Gott besteht, auch wenn kein MENSCH mehr über diese ERDE geht.

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      der Film > "Anne FRANK" - da kam eine lebende Zeitzeugin (Freundin von ANNE) darin vor - diese sagte über die ANNE:
      /////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////
      "meine Mutter sagte mal zu ANNE, der liebe Gott weiß alles, doch die ANNE weiß alles besser."

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • ?
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Ich bete meinen Rasenmäher an, der schneidet mir das ganze Jahr den Rasen automatisch und hält den auf 2cm.

    Das macht der ganz von alleine, der ist echt inteligent, wenn der keinen Saft mehr hat fährt der selber zu seiner Steckdose und lässt sich wieder aufladen, dann rattert der weiter, schlaues Kerlchen.

    Eine Maschine ist nur so gut wie der; der die konstruiert hat, von alleine käme eine Blechdose nie auf die idee

    etwas zu produzieren oder sich zu vervielfältigen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 2 Jahren

    Na, das will ich nicht hoffen.

    Allerdings wäre eine künstliche Intelligenz um einiges klüger, als Menschen. Immerhin kann eine KI so viele Daten im Gedächtnis behalten und immer darauf zurück greifen, dass wir alle dagegen ziemlich unwissend wirken würden.

    Da bleibt zu hoffen, dass wir als Menschen nicht untergebuttert werden.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Berni
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Wenn ich deinen Text lese, ist mir klar, dass es höchste Zeit für K.I wird.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Freude
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    Nein ! GOTT ist die Ursache/Ursprung allen Seins.

    Der Anfang und das Ende.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.