Anonym
Anonym fragte in Schwangerschaft & ErziehungErziehung · vor 3 Jahren

Ist mit Geld umgehen können nicht mehr Teil der Erziehung als eine Charakterveranlagung?

Hatte ein Gespräch mit meinem Bruder, der sich begklagte, er könnte nicht mit Geld umgehen und das hätte er von unserer Mutter.Ich verneinte und schob die Schuld auf unseren Vater. Der hat meinen Bruder nämlich immer gestopft wie eine Gans und er hat alles bekommen was sein Herz begehrte und das auch noch bevor er seine Schulden bei unserem Vater abgearbeitet hat.Teilweise hatte mein Vater seine Schulden sogar am Ende erlassen.Mit mir hat er das nicht gemacht und obwohl wir dieselbe Mutter haben, habe ich mich noch nie verschuldet oder mein Geld, was ich habe verprasst. Was nicht ging, das wurde entweder von der Wunschliste gestrichen oder ich habe mich in Geduld geübt.

7 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Das hat mit dem Charakter eines Menschen gar nix zu tun.

    Fast 100% aller Charaktereigenschaften werden von Eltern

    in der Familie kleinen Kindern so lange eingeredet bis es endlich sitzt.

    Dabei ist die Richtigkeit nicht das Problem.

    Kinder können 2 Jahre bevor sie sprechen gelernt haben,

    können sie höhren & in Sprache denken.

    Wie jemand mit dem Geld umgehen kann oder nicht, lernt es

    von seinen Eltern, zum Teil von Geschwistern.

    Ein Ofenbau-Ingenieur, mehrfacher Millionär (DDR) hatte eine kleine Ofenbaufirma in Schwerin.

    Seine beiden Söhne haben in unserer Firma Tischler bzw. Grafikmaler

    gelernt.

    Nach ihrer täglichen Garderobe zu urteilen hätten deren Eltern

    arm sein müssen.

    Beide wurden später selbst Meister bzw. Ingenieur.

    Es ist, auch wenn man nicht zu 100% die Schuld zuweisen kann,

    es bleibt Erziehung.

    • Nina
      Lv 6
      vor 3 JahrenMelden

      Interessant. Meine eigene Erfahrung, ständig in die Rolle des "seltsamen Kindes" gedrückt zu werden, sei unsinnig. Was du da aber beschreibst, ist mein lebenslanges Leiden in dieser dämlichen Familie!Made my day. THX!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Sicher ist es auch Erziehung, und manche tun sich trotzdem schwer damit, aber alles ist erlernbar, nur in der heutigen Zeit mit den vielen Angeboten für manche schwer zu begreifen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Freude
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    Alles ein Lernvorgang.

    Wer seine Eigenverantwortung pflichtbewusst lebt, steckt sich selbst das lohnende Hauptziel,

    was über selbst terminierte Teil-Ziele erreicht

    wird. Alles will gelernt sein.

    Was will ich?

    Was will ich wirklich ?

    Was ist es mir wert ?

    Was darf es mich kosten ?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Herz
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    Darum kannst du jetzt vermutlich mit Geld umgehen und dein Bruder nicht also sei mal nicht EIFERSÜCHTIG auf ihn.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 7 Monaten

    Teils, teils. Das trifft sich wohl irgendwo in der Mitte.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Ist von Fall zu Fall verschieden. Nicht bei jedem fruchtet die Erziehung, und anderen braucht man gar nichts beizubringen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Beides

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.