Sollten sich Frauen „frech“ und „selbstbewusst“ organisieren, wie es die Rote Zora forderte?

8 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Frauen sollten selbstbewusst und eigenverantwortlich leben. Frech sein, wenn es notwendig ist und sie sollten sich organisieren, um ihre Ziele leichter zu erreichen.

    • Maeve Dragon
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Danke für die BA

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Khan
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Wenn Frauen für ihre Rechte kämpfen wollen, dann sollten sie sich schon organisieren, selbstbewusst sein usw, allerdings bringt das nur was, wenn es die "richtigen Frauen" machen.

    Die "falschen Frauen" erweisen ihren Geschlechtsgenossinnen entweder einen schlechten Dienst, oder - was noch schlimmer ist - drehen sogar das Rad der Zeit zurück, beispielsweise indem sie sich öffentlich den Gebräuchen von frauenverachtenden Kulturen unterwerfen, was wohl kaum zur Emanzipation der Frau beitragen kann.

    Attachment image
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Willy
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    Warum nicht?

    Ich mag selbstbewusste Frauen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    schau, mein SCHWEINCHEN - keiner kann aus seiner HAUT und man ist eben so - wie man nun einmal ist > wer sich gar verstellt oder meint anderen nach der Pfeife zu tanzen - der oder die ist sowieso auf dem Holzweg, da kann man krank von werden > deswegen, sei wie du bist > denn anders mag man dich eh nicht, wenn sich jemand verbiegt oder meint verstellen zu wollen um anderen Menschen zu gefallen oder sich einfach lieb Kind machen zu wollen um an ein gewisses Ziel zu kommen?

    kann die Rechnung zwar aufgehen irgendwie und irgendwann > doch ich möchte ja noch in den Spiegel schauen können und mich dort auch erkennen > man kann sich nie und nimmer auf die DAUER was vormachen > darunter leidet deine SEELE, daran kann man sogar sterben.

    Also, ich war als Kind schon sehr freiheitsliebend > hat jedoch nichts mit frech oder vorlaut zu tun, ja ein gewisses SELBSTBEWUSSTSEIN habe ich schon immer in mir getragen, doch es hat nichts mit Überheblichkeit zu tun, was manche nicht unterscheiden mögen, warum auch immer.

    Ein MENSCH, ist eben so wie er ist, bin zufrieden so wie ich bin und hoffe es möge auch so bleiben > bin keine Zora - eher ein ENGEL mit einem B vorne dran und ein kleiner REBELL - doch nur wenn es darauf ankommt - ich setze mich für die WERTE und Wünsche meiner FAMILIE ein und somit auch für die MEINEN - dann bin ich auch glücklich.

    Was all die anderen FRAUEN meinen machen zu wollen oder müssen, gerne - doch dies geht mich somit nichts an.

    • Bingi 7
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      bevor ich mich unterordne, aus einem MACHTGEHABE heraus, also wenn ein MANN meint - nur weil er ein MANN ist > er müsste mich unterdrücken und mir seinen Willen aufdrängen - ne, da spiele ich nicht mehr mit, da bleibe ich lieber alleine. SELBST ist die FRAU.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Eine Seeräuberbraut kann viel fordern, außerdem hatten die doch eine Alice Schwarzer, die war frech und selbstbewusst genug, wer es bis dahin nicht kapiert hat, dem hilft auch eine 'Rote Zora' nicht mehr.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Diese furchtbare Zora als Erzeugnis eines kommunistischen Schriftstellerehepaares war nicht nur der Haarfarbe nach, sondern auch politisch tiefrot. Nur, wer aus den Nachkriegsjahrzehnten bis zur Wende nicht gelernt hat, kann sich dieses Monstrum zum Vorbild nehmen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Herz
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    Was ist eine Rote Zora...Menstruation oder was willst du damit sagen Schweinchen....

    Echte Frauen müssen nichts sie sind, duuuuu............

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren
    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.