Wie wird ein aufrechter, also normaler, DEUTSCHER auf einmal zu einem Gutmenschen?

7 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren

    Ganz einfach, wenn er von Neonazis Prügel bezieht.

  • H
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Die Eigenschaften, die einem, sog. "Gutmensch" zu eigen sind oder unterstellt werden, gab es immer schon. Frag mal nach bei Nietzsche.

    Heute allerdings wird ein normaler Deutscher oftmals aus der rechten Ecke als "Gutmensch" tituliert, wenn er nicht ins rechte Raster/Muster passt.

    Manche Leute sind schnell dabei Begriffe zu benutzen, deren wahre Bedeutung oder Ursprung sie nicht kennen.

    Fairerweise sollte erwaehnt sein, dass auch umgekehrt viele Leute in ein rechte Ecke gestellt werden, obwohl sie dort nicht hingehoeren. Es gibt halt Dumme auf beiden Seiten. Sind halt alles normale Deutsche:)

  • vor 3 Jahren

    Gar nicht, ein Gutmensch war noch nie ein aufrechter, also normaler DEUTSCHER. Höchstens kann ein GUTMENSCH zu einem aufrechten, also normalen Deutschen werden, indem man ihn von seinem Dachschaden befreit nämlich. Leider sind die meisten DACHSCHÄDEN aber inkurabel :-(

  • Anonym
    vor 2 Jahren

    Durch traumatische Erlebnisse, die manche Leute zu Fantasten werden lassen, weil sie die Realität einfach nicht mehr ertragen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Wenn das Brett vor der Stirn über die Augen rutscht...

  • vor 3 Jahren

    Nazis sind unheilbar krank und blöd und werden nicht zu guten Menschen.

  • vor 3 Jahren

    Er wird nicht zu einem Gutmensch, sondern er ist mit den von dir genannten Eigenschaften ein (ordinärer) Gutmensch.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.