H
Lv 7
H fragte in GesundheitFrauen · vor 3 Jahren

Ist Retin A 0,1 % Creme in DE auf Rezept eraeltlich?

Im Oktober moechte ich in DE einen Dermatologen aufsuchen und mir Retin A 0,1% verschreiben lassen, da es das Produkt in dieser Konzentration bei uns nicht mehr gibt.

Wie teuer ist eine Konsultation schaetzungsweise? Arzt braucht nur das Rezept auszustellen. Keine Behandlung notwendig.

6 Antworten

Bewertung
  • Mike
    Lv 7
    vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Ohne ärztliche Beratung keine Rezeptausstellung möglich. Kosten bei Standardkonsultation fallen 20 bis 40 € an.

    Quelle(n): GOÄ
  • Herz
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    Wenn du einem Hautarzt sagst dass dir dieses Medikament früher gut geholfen hat wird er es dir auch verschreiben oder dir erklären warum er was anderes für besser hält.

  • Willy
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    NACH der Untersuchung wird er Dir, wenn er das für sinnvoll hält, ein entsprechendes Rezept ausstellen.

    Der Apotheker fertigt die Creme dann speziell für Dich an.

    Kostet ca.6 Euro Rezeptgebühr, den Rest zahlt die Kasse.

    Privatversichert? Ca. 40 Euro.

  • vor 3 Jahren
    • H
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      In Deinen Links ist Retin A 0.1% auch rezeptpflichtig. Aber nicht alle Rezepte werden anerkannt.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Ohne Untersuchung/Behandlung wird dir kein Arzt in D ein Rezept ausstellen.

    Und ob der Arzt dir dann gegen dein Problem die von dir gewünschte Salbe oder etwas anderes verschreibt ist allein seine Entscheidung.

    • Karl K.
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Auch dann wird er dir kein verschreibungspflichtiges Medikament verschreiben ohne dich vorher anzusehen.

  • vor 3 Jahren

    Retin-A Gel wird zur Behandlung von Akne eingesetzt. Es kann auch für andere Bedingungen als die von Deinem Arzt bestimmt werden.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.