Gibt es wirklich magische Zahlen die das Leben verändern?

Die 1 würde ich gelten lassen. Da wäre der 1 Cent der fehlt, der eine Augenblick, der 1 verpasste Moment oder diese 1 Sekunde die das Leben verändern kann.

Oder die 7. Wie z.B für Karat oder Peter Mafay.."Über 7 Brücken musst Du gehn, 7 Jahre über......

12 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren

    Ja

    °!

    https://www.youtube.com/watch?v=OmCwD-H1wpw

    Youtube thumbnail

    denn Alles in unserer geistigen Welt ist voller Energie und hat eine tiefe Bedeutung!

    Hier ein paar Links die das verständlich erklären:

    http://www.harmonic21.org/das-universum-der-zahlen...

    http://www.erhoehtesbewusstsein.de/das-geheimnis-h...

  • vor 3 Jahren

    Albern, dann vermutest du hinter jeder Zahl eine Bedeutung, egal ob 3 oder 5 und 6. Wer sein Leben Zahlen unterordnet hat kein Selbstbewusstsein und lässt sich sehr schnell beeinflussen.

  • vor 3 Jahren

    Ehestens die Lottozahlen. Wenn sie richtig sind, verändern sie das Leben des Gewinners. ;o)

    Ansonsten ist das Mumpitz.Ob man dem Wert nun die Bezeichnung "1" gibt, oder die Bezeichnung "Brl-Brl-Brl" oder vielleicht "Tsching 67", hat wirklich keinen Einfluss auf irgendwen oder irgendwas.

  • vor 3 Jahren

    Laut der Kabbala besteht unser Leben rein aus Zahlen. Die 7 soll angeblich magisch sein, die 9 eben darauf hinweisen, dass man im Leben viel zu kämpfen hat, die 8 hingegen soll Zweisamkeit symbolisieren und die 1 steht praktisch für den Sieg....

    Lies mal darüber nach, ist ganz interessant zu wissen:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kabbala

    Der Aberglaube, dass die Zahl 13 praktisch Unglück bringen soll, wird wohl auch auf diese Lehre begründet sein.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Christliche_Kabbala

    Die Kabbala war so eine Art "Zahlenlehre" in der bestimmten Zahlen gewisse Eigenschaften zugeordnet wurden.

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1...

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    schau, die ZAHLEN wurden nicht nur zum rechnen gemacht > warum sollte man ZAHLEN nicht auch gut finden > male mir immer gerne auf meinen Bildern somit auch ZAHLEN darunter und meistens sind es die ungeraden ZAHLEN > wie die drei - die sieben und die neun.

    Hilfsbereit - schön geschrieben, doch deswegen hat man noch lange keinen ABERGLAUBEN - wenn man ZAHLEN mag und sie einordnet in Lieblingszahlen - wie eben die FARBEN auch > ordne gerne der 7 die FARBE rot bis gelb zu > der 3 orange bis hin zu braun und der 9 so ne ART von altrosa bis hin zu MOCCA - FARBEN - also so Kaffee- Cappuccino - FARBEN > cremige FARBEN somit.

    Braucht nun niemand nachvollziehen > doch so tickt halt jeder unter den Mitmenschen anders, wäre ja auch langweilig na. ?

  • vor 3 Jahren

    Nein, alles nur (Aber-)Glaube und angepassrte Statistik. Die relevanteste Zahl für das tägliche Leben wäre die Null - mindestens die oder ein wenig mehr auf dem Konto ist Glück und harte Arbeit. Und als Unglück kann dann das math. Vorzeichen ´-´ angesehen werden. Beides hat starken Einfluß auf das Leben.

  • mackie
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    Der eine Augenblick oder der eine verpasste Moment haben schon mal nichts mit der Zahl 1 zu tun.

  • vor 3 Jahren

    Nein, die Menschen glauben immer sie wären die auserwählte Spezies. Solche Zahlen hatten in den letzten 500 Millionen Jahren keine Bedeutung.

  • vor 3 Jahren

    Wer keinen gefestigten Glauben durch die

    Christliche Lehre hat, wer keine Eigenverantwortung lebt, lenkt sich mit

    Aberglauben ab.

    "Der Herr ist treu; der wird euch stärken und bewahren vor dem Bösen."

    2. Thessalonicher 3,3

  • Mike
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Es gibt Zahlen, die als Magisch definiert werden; nur sie bewirken rein gar nichts.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.