Ist dieser Verheugen eigentlich noch bei Trost ?

Nicht nur, daß er sich vehement dafür ausspricht, Erdogan und seiner Entourage hier in Deutschland ein Propagandaforum zur Verfügung zu stellen, nein, er jammert und greint da rum, daß einem "großen und stolzen <<europäischen>> Volk" seit 60 Jahren der Beitritt zur EU versprochen und das Versprechen nicht gehalten wird...

5 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Eine Ansammlung von kriechenden Waschlappen

    Wer hat die gewählt?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Berni
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Ich habe mich auch geschüttelt, als ich seine Ausführungen gehört habe.

    Auch bei Äußerungen unserer Regierungsmitglieder kann man sich nur schütteln. Die verhalten sich wie Würmer und drehen und wenden sich bei ihren Äußerungen.

    So kann Erdogan uns weiter am Nasenring vorführen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Ganz sicher nicht. War er schon spätestens 2010 nicht:

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/nach-jahren-eh...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Verheugen wurde seinerzeit als treuer SPD - Parteisoldat nach Brüssel abgeschoben.

    Was wäre aus DEUTSCHLAND geworden wäre Verheugen ab 2005

    Deutscher Bundeskanzler geworden?

    Zu Verheugen passt der Song: Eine Träne ging auf Reisen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Französisch-Guyana - gelegen in Südamerika - gehört auch zur EU, die Einwohner sind fast alle Schwarze. Das Land ist immerhin so groß wie Österreich.

    • jossip
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Ja und...weiter jetzt...???

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.