Warum ist da sehr viel Feindlichkeit im Vereinigte Staaten, z. B. Homophobie?

Da sind sehr viel Feindlichkeit wo ich wohne. Ich komme aus Ohio im Vereinigte Staaten. Unsere Menschen sind ärgerlich wegen Homoehe.

15 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren

    Warst Du noch nie in den USA, konntest lernen wie weit und riesenhaft

    die 51 US-Staaten mit 300 Millionen Einwohner ist?

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Es ist sehr engstirnig alle Staaten in den USA als Homophob zu bezeichnen nur weil du an einen Ort schlechte Erfahrungen gemacht hast.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Das ist sehr traurig, ich habe auch Verwandte in Ohio, und noch in einigen anderen States ( Michigan, New Jersey,Indiana,Florida ) Ich habe das auch in rural Michigan so erlebt und führe es auf die ( religiöse ) Unaufgeklärtheit vieler Menschen zurück. Homophobie als Wort bedeutet an sich mehr die Angst vor dem Gleichen ( gleichgeschlechtlich, im modernen Sinne ) und ich fand es natürlich sehr schade, Menschen deswegen auszugrenzen, weil sie Jemand ihres eigenen Geschlechts lieben.

    Mich trieb dort deswegen eine unterschwellige Angst um, weil ich nicht wuusste, wie man mit Menschen umgehen kann, die andere dafür hassen, dass diese lieben.

    Aus meiner Sicht schien das mit deren Glauben sogar unvereinbar, in dem doch immerwieder über Akzeptanz und "Nächstenliebe" gepredigt wird, so viel Hass vorzufinden.

    In der Regel gegen Menschen, deren Situation man noch nicht einmal verstehen möchte, gerichtet.

    So gesehen hat das starke Parallelen zu islamisch geprägten Gesellschaften, in denen bestimmte Bürgerrechte, etwa die der Frauen oder die von Andersgläubigen mit ebensolcher Ablehnung belegt werden.

    In den USA wurden auch einmal People of Colour in ähnlicher Weise gehasst und abgelehnt, nur wegen ihrer Hautfarbe.

    Stell Dir mal vor, man würde aufgrund Deiner Gesichtsform entscheiden, dass Dir weniger Verfassungsrechte zustehen sollen, als Deinen Buddies.

    Oder Angehörige einer bestimmten Konfession glauben, Du solltest niemals Beefsteak essen, und wenn Du das tust, wärst Du ein Sünder ohne Chance auf Gnade.

    Versuche Dich in Menschen hineinzuversetzen, die nur wegen eines Merkmals ihrer Persönlichkeit und ihrer Natur verdammt und gehasst werden.

    Weil ihre Augen grün sind.

    Weil ihre Nase groß ist

    Weil sie Buddha verehren

    Weil sie nicht ganz weiblich, nicht ganz männlich, sondern intersexuell geboren wurden.

    Weil ihre Hautfarbe nicht hellrosa ist.

    Weil die Frau in eine Frau verliebt ist...

    Vielleicht ist es die einfachere Antwort, den gelehrten Hass zu übernehmen, und nicht verstehen zu können oder zu wollen.

    • aeneas
      Lv 7
      vor 1 JahrMelden

      Was für ein Geschwafel! Kein Spaß kümmert sich hier um die sexuellen Präferenzen seines Nachbarn, sofern er von diesem nicht belästigt wird!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Genau genommen stehen sie scheinbar der ganzen Welt feindlich gegenüber.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 3 Jahren

    Weil viele in den USA noch biblischer geprägt sind als wir hier, die in unserer grenzenlosen "Toleranz" alles befürworten müssen. Homosexualität ist und bleibt eine Sünde, die dem Plan Gottes mit dem Menschen nicht entspricht.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Ja,ich auch. Sie sind nicht nur schwul,sondern auch feige dazu.Wenn du von Tiger weglaufen willst,kannst du viele Alligator in Deutschland finden.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Im Vergleich zu was? Vielleicht ist es in Europa teilweise noch liberaler aber ansonsten kommen diese Gedanken aus den Staaten! In Vielen Ländern werden Homosexuelle oder sonstwie Andersartige noch verfolgt oder gar gesteinigt!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Das volk von Vereinigte Staaten ist Homophobie ja.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Gegen Homophobie ist doch nichts einzuwenden.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Die Amis sind im allgemeinen prüde und verklemmt.

    Auch wissen sie nicht, dass aus einer Homoehe keine Kinder kommen können.

    Also sterben solche letztlich spätestens mit ihrem Verbleichen aus.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.