Warum sind Feuerwehrleute die erfolgreichsten Pyromanen?

4 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Weil die nicht nur die Kenntnisse darüber haben, wie gelöscht wird, sondern meist auch bei den Untersuchungen zu den Brandursachen bei Bränden beitragen und daher eben auch die meiste Erfahrung damit haben, wie ein Feuer zustande kommt.

    Deswegen sind ja nicht umsonst schon Leute von der Feuerwehr als Brandstifter verhaftet worden... zumal wohl auch einige zeitweise ganz stark mit ihren traumatischen Erlebnissen zu Kämpfen haben und dann teilweise vielleicht sogar dann selber zu Pyromanen werden.

    • Danke für die BA. Es gab mal in den 80er Jahren einen Film der sowas beleuchtete.. leider kann ich mich nicht mehr dran erinnern wie der hiess... und leider war das zwar ein ganz bekannter Schauspieler, der da mitspielte, aber, auch an dessen Namen kann ich mich nicht mehr so wirklich erinnern...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Sind sie nicht!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Weil sie "Bock auf möglichst viele Einsätze" haben:

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article1588...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Sie können dasselbe Objekt mehrmals anzünden, wenn sie schnell genug löschen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.