Ist die "Wahl" des neuen Bundespräsidenten bewusst so primitiv wie die seines Vorgängers (Gauck) ?

Ist es nicht eine Bloßstellung

des Volkes-Willen (?)

Update:

@ Germania Optima

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° (-_-) °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° (°I°)

Ist meine Frage & ist deine Antwort, - sind sie nicht berauschend !

Seit mehr als 10 000 Jahren haben Menschen erkannt, das nichts leichterzu manipulieren ist, wie der Mensch als Volk.

Wahl ist wenn ich zwischen Gut & Böse wählen könnte. Minister werden ja auch nicht vom Volk gewählt. Ich würde Wahlen ganz abschaffen.

Solange kein Politiker sein Tun & Lassen nicht verantworten muss, sind Wahlen Zeit & Geld vergeuden.

Update 2:

@ Knarf-Ewu

<<<<<<<>>>>>>>>>>>>>>>>> (°o°)

Auch aus meiner Sicht wurde das GG von 1949 mit Bedacht, mit Nach-

& Weitsicht so gewählt wie es ist. Es gibt auch 2017 gute Gründe keine

Verfassung der BRD zu schmieden. 16 Landes-Verfassungen runden

das / den Wirrwarr des Rechts ab. Wahlen können an der MACHT in

keinem Staat das Wesen der Macht ändern ((!?))

Update 3:

@ h a j o k i

>>>>>>>>>>>>>>>> (-_-) °°°°°°°°°°°°° (*I°)

Deine Antwort hat gewollt oder bewusst den Nagel auf dem Kopf getroffen. ( der BP der BRD war in der BRD nie ein Teil der Macht )

Unser Volk rannte 1914 & 1939 lachend & siegesbewusst in den Tot.

Menschen haben für das Wahlrecht ihr Leben gelassen. Heute führen

wir als Sklave unserer Besatzer & deren Nato-Marionetten seit 16 Jahren

Angriffskriege. Die Staatsgewalt geht weder in den USA noch bei Uns keinen Tag vom Volke aus.(doch ?)

11 Antworten

Bewertung
  • vor 3 Jahren
    Beste Antwort

    Das Volk hat bei der Wahl des Bundespräsidenten nicht mitzustimmen, das haben die damals so festgelegt als sie das Grundgesetz beschlossen haben, und das wird wohl damals seine Gründe gehabt haben, nämlich aus der Vergangenheit her.

    • Sieg-Fried
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Aus meiner Sicht ist das GG von 1949 ein reales Meisterwerk.
      Bis Heute wurder kaum was aktualisiert. Sogar die Verfassung von 1919 wurde teils wörtlich übernommen. "Die Staatsgewalt geht vom Volke aus." Art.20 ! Das ist wie der Essigschwamm den die Römer Jesus am Kreuze reichte.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Primitiv ist deine Frage, denk mal an die Geschichte da wurden Verbrecher mit Jubel gewählt .

    Also mal nachdenken.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Sieg-Fried
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      "Wer Hitler wählt, - wer Hindenburg wählt, wählt Krieg !
      Unser Volk ist in der Geschichte immer gefolgt wie ein Eisenspan dem Magnet. Das Volk hat sogar 2013 die Freigabe der Wohnungsmieten gewählt. Bei entsprechender Fragestellung würde unser Volk sogar wieder gen Stalingrad ziehen. - Geschichte?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Festus
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    Alle haben Angst aber das Geld lockt.

    • Sieg-Fried
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Allein die reale Tatsache, das ein FDP-Minister (Rösler) den von der CDU-verhassten Gauckler als BP ins Amt verhalf,
      spätestens dann hätte es bei Politikern " klick !" machen müssen. Wo bei das Wort "Wahlen" dabei schon ein Missbrauch war. ((?))

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • pikas
    Lv 7
    vor 3 Jahren

    Sie ist wie immer,die Bundesversammlung wählt den BP.

    Was mich stört sind die sogenannten Prominenten, die auf Einladung der Parteien mitwählen dürfen.

    Meist sind es Schauspieler, bekannt aus Film und Fernsehen.

    Ich bin mittlerweile für eine Direktwahl des BP, wie in Österreich!

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Herz
    Lv 6
    vor 3 Jahren

    Siggi,Siggi du sollst doch deine Pillen nicht absetzen..............lieber so eine Wahl als deine damals.............KEINE........aber du und deine "GENOSSEN" werden das nie verstehen.........

    • Sieg-Fried
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Herzilein, deine Leerer sind stolz auf dich !

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    " Ist die "Wahl" des neuen Bundespräsidenten bewusst so primitiv "

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Sieg-Fried, sprich: was ist denn eine " primitive " Wahl,

    bzw wann ist sie " primitiv" ?

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • Sieg-Fried
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Jeder ehrlich bemühte Politiker, den es in jeder Partei gibt, wird einfach untergeflügt. Ob im Landtag oder in Berlin, der schnöde Mammon regiert nicht nur bei uns.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    kandidiere du

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    ja

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 3 Jahren

    Was ist denn das für eine Wahl, wenn er im Grunde genommen schon feststeht, weil die Politiker das schon untereinander ausgekunkelt haben.

    Ich persönlich finde es nicht gut, wenn ein Bundespräsident schon vorher ein politisches Amt im Auftrag seiner Partei inne hatte, besonders noch ein hohes politisches Amt.

    Doch diese jetzt bevorstehende Wahl ist für mich nichts weiter als eine lächerliche Farce, ähnlich der Wahl damals in der DDR des Staatsratsvorsitzenden.

    Und wir als Volk haben sowieso keine Wahl mehr, jedenfalls nicht mehr durch eine angeblich demokratische Wahl in diesem Staat, wie er zur Zeit regiert wird..

    "alea iacta est"!!!

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • mytilena
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Das ist auch nötig aus ihrer Sicht, um ihren vollgepupten Sessel nicht zu verlieren und damit ihr Geld.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 3 Jahren

    Ja, man kann nicht zwischen Gut und Böse wählen. Das ist doch keine echte Wahl!

    • Sieg-Fried
      Lv 7
      vor 3 JahrenMelden

      Gut oder Böse ! So - richtiger ?

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.