Wie kann man jahrelang rauchen, ohne zu merken wie einfach es sein kann, es sein zu lassen?

Was ist so toll an diesem "Lungenbrötchen"? Ich verstehe mich selber nicht. Wenn ich nun daran denke, wieder Qualm einzuatmen, kommt es mir vor als müsste ich gleich in die "Kammer"!

Update:

10 Jahre habe ich es mir reingezogen, bis ich endlich verstanden habe was Allen Carr einem damit sagen wollte!

8 Antworten

Bewertung
  • oger
    Lv 6
    vor 4 Jahren

    Das weißt Du doch selbst.

    Gewohnheit, psychische Abhängigkeit, Sucht.

    Als ich vor vielen Jahren Allen Carr zum ersten Male gelesen haben hat es mir genau so wenig geholfen wie allen Anderen von denen ich weiß das sie es lasen, nach spätestens 6 Monaten rauchten alle wieder wie vorher.

    Ich habe fast 50 Jahre lang geraucht und vor etwas mehr als einem Jahr aufgehört.

    Einfach so.

    Ich weiß wie sich das anhört, ist aber so.

    Keine Ersatzhandlungen, keine Suchtverlagerung, keine Gewichtszuname.

    Ich wollte einfach nicht mehr.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 4 Jahren

    Das gefährliche an Zigaretten ist halt, dass die so blöd sind. Schmecken furchtbar beim ersten Mal und man muss auch noch aufpassen nicht zu kotzen. Vor den anderen Kids möchte man natürlich einen auf hart machen, und da zieht man sich irgendwann noch eine rein. Wie kann man schon von so etwas blöden und ekelhaften abhängig werden?

    Beim dritten Mal ist es denn vielleicht gar nicht mehr so schlimm, und irgendwie fühlt man sich entspannt. Und denn schreibt man vielleicht ein paar sсheiß Noten oder der Hund stirbt und man fühlt sich mies, da gönnt man sich denn vielleicht doch mal eine Kippe. Und denn hat es schon angefangen.

    Niemand ist süchtig nach Zigaretten weil er süchtig sein möchte. Es hat immer mal "ganz harmlos" angefangen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Jahren

    Gedankenlosigkeit was wirklich wichtig ist in

    seinem Leben.

    Erst quälen junge Menschen aus Wichtigtuerei das Rauchen an.

    Noch schwerer fällt das Rauchen abgewöhnen.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Jahren

    Na prima, hast du es doch noch verstanden. ich habe auch 20 Jahre lang das in mich reingezogen, bin aber genauso lange davon auch wieder weg.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 4 Jahren

    menschen die geschlagen werden

    brauchen tabak als trost sonst wuerden sie sterben

    drogen sind kein genuss

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Jahren

    Außerdem wurde vorige Woche bekanntgegeben, dass Michael Schumacher durch sein Rauchen deutlich zur drohenden Klimaerwärmung beigetragen hat, weshalb er nun vor Gericht stehen soll.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Jahren

    Gratulation zum erfolgreichen Stopp! Rauchen ist ein reines Marketing- und Konsumhobby geworden. Die Tabakindustrie reibt sich die Hände. Es ist verdammt ungesund, stinkt, beschädigt in geschlossenen Räumen Elektrogeräte und man schiebt dieser widerwärtigen ausbeuterischen Industrie das Geld zu ohne Ende. Ein Freund von mir, starker Raucher, musste beim Auszug ausmalen. Hat nichts geholfen! Es stank so sehr, dass die Vermieterin ihn dafür belangt, denn potenzielle Nachmieter haben das sofort gemerkt. Außerdem schafft ma mit dem Rauchen eine Angewohnheit und damit ein Bedürfnis, für das man nie wirklich Verwendung hat. Dumme Asi-Mütter rauchen und trinken in der Schwangerschaft. Ich sehe keinerlei Vorteil im Rauchen. Wnen ich eine Pause einlegen will, dann gehe ich an die frische Luft, statt mir Gift in die Lunge zu ziehen.

    • ...Alle Kommentare anzeigen
    • George Clooney
      Lv 6
      vor 4 JahrenMelden

      Außerdem wurde vorige Woche bekanntgegeben, dass Michael Schumacher durch sein Rauchen deutlich zur drohenden Klimaerwärmung beigetragen hat, weshalb er nun vor Gericht stehen soll.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 4 Jahren

    Einen lassen zu können ist wirklich einfach.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.