NanoBot fragte in Beauty & StyleMode & Accessoires · vor 4 Jahren

Müssen Overalls zu klein sein, wenn man die Arme hebt ?

Ich habe 2 verschiedene Overalls bestellt, gemäss Grössenliste genau passend für meine Grösse.

Nun passen sie auch, ausser wenn ich die Arme hebe wird es eng, der Hosenboden zieht es nach oben und das drückt ja quetscht fast.

Muss das so sein ?

(Ich frage, weil bei Anzugsjacken und Berufsmänteln müsse das so sein, hat der Verkäufer gesagt und Arbeitskollegen in der Werkstatt haben das bestätigt.)

Update:

Ach so, dann bin ich ja gar nicht so Standart wie ich dachte. ;-)

Ich wollte es zum ersten Mal mit einem Overall ausprobieren, darum ist es bisher nicht aufgefallen.

Leider ist das Geschäft zu weit weg zum anprobieren. Ich habe heute die Ausführung "Lang" erhalten und das passt ! Nur die Hosenbeine müssen etwas gekürzt werden und ev. die Ärmel von den Maschinen ferngehalten werden :-)

Vielen Dank für die guten Antworten !

7 Antworten

Bewertung
  • Grit
    Lv 7
    vor 4 Jahren
    Beste Antwort

    Nein, Arbeitskleidung soll bequem sein, d. h., dass sie Bewegungen nicht einschränken darf.

    Wahrscheinlich ist Dein Oberkörper (Schulter bis Schritt [= "Hosenboden"]) etwas länger als das Standardmaß, nach dem die Hersteller arbeiten.

    Für eine Größenentscheidung solltest Du alle extremen Arbeitbewegungen, die bei Deiner Arbeit vorkommen können, nachahmen:

    - Arme ganz hoch heben und dazu noch in die Hocke gehen

    - hinknien und auf die Fersen setzen

    sowie (für die richtige Schulterweite)

    - beide Arme lang nach vorn strecken und die Ellenbogen übereinander legen und dazu noch den Rücken "rund" machen.

    Bei KEINER dieser Haltungen sollte sich das gute Stück bei Dir durch irgendein unangenehmes Empfinden (Spannen oder Kneifen) bemerkbar machen.

    (Die Hosenbeinlänge kann man dann kürzen lassen.)

  • oger
    Lv 6
    vor 4 Jahren

    Ist für Deine Arbeit denn ein Overall zwingend vorgeschrieben ?

    Ansonsten kannst Du eine Arbeitshose und eine Arbeitsjacke auch in unterschiedlichen Größen kaufen, so das Dir Deine Arbeitskleidung perfekt passt und Dich nicht behindert. Ich habe als Malergeselle gearbeitet und das mein Berufsleben lang so gehandhabt, Overalls habe ich nie getragen.

  • Remo
    Lv 7
    vor 4 Jahren

    Du hast wahrscheinlich die falsche Größe gekauft. Man unterscheidet zwischen "lang und dünn" kurz und dick" und normale Statur. Der Overall sollte im Becken passend anliegen aber im Schritt genug Platz nach unten haben

  • ?
    Lv 6
    vor 4 Jahren

    Für eine normale Arbeit im Betrieb (und insbesondere Arbeit an Maschinen) ist das ideal, zu schlabberige Anzüge bergen gerade im Zusammenhang mit sich bewegenden / rotierenden Maschinen eine sehr hohe Unfallgefahr. Ich habe schon selbst gesehen wie sich jemand durch einen zu schlabberigen Anzugärmel einen Arm abgerissen hat.

    Solltest du viel auf Montage gehen und dabei sehr viel auf Leitern über Kopf arbeiten müssen, kannst Du ja eine Nummer größer nehmen.

    Es gibt viele verschiedene Schnitte, man sollte solche Anzüge eben nicht online kaufen sondern vor Ort anprobieren BEVOR man sie kauft.

    Meist werden sie zudem durch Waschen mit der Zeit enger, auch dies sollte berücksichtigt werden. Man kauft dann eine Nummer größer und wäscht das gute Stück mal ordentlich heiß durch - dann passt er. Das mehrmalige vorherige Waschen ist auch aus Gründen der Chemiebelastung und der Schweißabfuhr sehr zu empfehlen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • ?
    Lv 7
    vor 4 Jahren

    Dann solltest du eben eine Nummer größer kaufen, das muss nicht sein und sieht vor allem auch nicht appetitlich aus.

  • Anonym
    vor 4 Jahren

    Nein. Allenfalls, wenn die Körperproportionen von der der jeweiligen Normgröße abweichen.

  • Anonym
    vor 4 Jahren

    Ja.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.