Asus M60J Notebook Bildschirm futsch - warum?

Hallo!

Der Bildschirm meines ASUS M60J bereitet mir Kummer.

Bei Licht im Raum kann ich gerade noch so eetwas erkennen, halte jetzt im Moment eine Schreibtischlampe in der Hand, um lesen zu können.

Schalte ich über Fn Tasten den Bildschirm aus / regle die Helligkeit, geschieht nichts. Es ist, als wäre "§die Glühbirne kaputt" (Beispielsweise sehe ich bei Dunkelheit garnix mehr, sprich: Null Eigenleuchten!

Woran kann das liegen, was ist kaputt, und vor allem: Was tun, was kostet s?

Helft mir, bevor der Widerschein der Nachttischlampe mich erblinden lässt! =(

5 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 4 Jahren

    weil weg ist

  • Anonym
    vor 6 Jahren

    (Sie benötigen Yahoo+ um diese Antwort lesen zu können)

  • Anonym
    vor 6 Jahren

    Genau so ist es wohl. Nur ist esw keiune Glühbirn, sondern eine Kaltkathoden-Leuchtstoffröhre, die über einen Inverter (Spannungswandler) mit der nötigen Hochspannung versorgt wird. Dieser elektroniscvhe Baustein geht leider manchmal kaputt, lässt sich aber relativ leicht wechseln.

  • vor 6 Jahren

    Da ist wahrscheinlich der Display Inverter kaputt und muss getauscht werden.

    Dort wird die Spannung für die Hintergrundbeleuchtung erzeugt.

    Wenn Du so etwas noch nie gemacht hast wird es hoffentlich unter 100€ bleiben, das Teil kostet etwa 25€.

    Attachment image
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Mike
    Lv 7
    vor 4 Jahren

    Ab damit zu Saturn: so geht Technik.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.