Welche Auswirkung hätte das auf die Stabilität der Erdachse?

Ich meine, wenn man den Mond durch einen Gesteinsring mit insgesamt gleicher Masse und gleicher Neigung zur Erdachse wie die Bahnebene des Mondes ersetzen würde.

Update:

minischwester: Mich würde halt einfach interessieren, was wäre, wenn die Erde anstatt eines Mondes einen Gesteinsring hätte. Wenn du keine Ahnung hast und dich so etwas nicht interessiert, musst du weder antworten noch überhaupt die Frage lesen.

6 Antworten

Bewertung
  • Shivan
    Lv 6
    vor 7 Jahren
    Beste Antwort

    Hier ist ein interessanter Bericht dazu.

    http://www.weltderphysik.de/gebiet/astro/news/2011...

    Was die Herrschaften dabei aber vergessen haben ist, dass der Mond die Erde abbremst .. ist der Mond weg, ist die Bremse auch futsch um es mal so salopp zu sagen. Die Erde würde sich, im laufe der Jahrmillionen schneller drehen, was sich dann ebenfalls auf das Wetter auswirkt..

    Ein Gesteinsring hätte keinen Einfluß auf die Erde. Der Mond "steht" an seiner Position ein Gesteinsring würde den Planeten umschliessen und die Masse würde daher sehr schwach sein.

  • vor 7 Jahren

    Ein Gesteins- oder Trümmerring mit der Masse des Mondes hätte bei weitem nicht die gleichen Auswirkungen wie der gesamte Mondkörper. Alleine schon wegen der "Verteilung", und dann besteht die Gefahr des Trümmerregens.

    Für eine stabile planetare Achse wäre nicht mehr gesorgt und bereits nach 10 Standardjahren würde sie instabil werden mit Schwankungen um 35 °.

    Die Erde würde innerhalb eines Jahrhunderts unbewohnbar. Kommt vor allem durch den dann wirkenden Einfluss von Jupiter(Schwerkrafteinfluss, der die planetare Achse auf Schwankungen von über 60 ° bringen wird). Die Gravitation würde auf über 3 g steigen, über klimatische Veränderungen brauchen wir erst gar nicht reden.

    Ein Tag dauert dann innerhalb von 250 Standardjahren wieder 16 Stunden(anstatt 24) und der Orbit der Erde selber würde auch instabiler und sich mehr Richtung Sonne verlagern.

  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Das weiß Gott allein.

  • vor 7 Jahren

    Tschüss Ebbe, Tschüss Flut=>Tschüss Jahreszeiten, Tschüss halbwegs stabiles Wettersystem=>Tschüss ausgewogenes Ökosystem=>Tschüß Vegetation, du würdest auch wegeroieren wegen zu instabliem Wetter und resultierendem geringerem Wachstum sowie mehr Verlusten durch zu heftige Winde => Hallo vorher vom Mond abgefangene Meteoriten=>Hallo Mars2 ;)

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Katastrophale Auswirkung.

  • vor 7 Jahren

    Keine Ahnung. Interessanter wäre zu erfahren, was das für einen Sinn hätte.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.