Ist da nicht genug geschmiert worden?

.. ich meine, bei der Eroeffnungsfeier in Sotschi, der fuenfte der olympischen Ring scheint ja irgendwie geklemmt zu haben?? :-)

... oder war das Putins kleine Rache an den Amerikanern.. der fuenfte rote Ring steht ja fuer Amerika?...

Update:

@ Tupelo.. also Wiki ist auch der Meinung :-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Olympische_Ringe

Update 2:

@ HUMAN :-).. nicht ganz rund laeuft :-)

Wenns 5 olympische Quadrate waeren, haett's wahrscheinlich geklappt :-) Putin laesst gerne mal "fuenfe grade sein"...

Update 3:

@ Ruth S.. Liebe Ruth, die russische Geschichte, aber auch Russland selbst sind mir durchaus bekannt. Die Ueberwindung der kommunistischen "Misswirtschaft" begann nicht mit Putin sondern Gorbatschov. Putin steht dagegen fuer die Vollendung und Festigung der Oligarchie in Russland. Oder wie muss ich das verstehen?? Kosten der Olympiade 50 Milliarden davon 13 Milliarden fuer die Infrastruktur und die Spiele selbst.. die restlichen 37 Milliarde uer Bestechung.

9 Antworten

Bewertung
  • Tupelo
    Lv 7
    vor 7 Jahren
    Beste Antwort

    Dass die Ringe für fünf Kontinente stehen,

    ist klar, aber der fünfte soll Amerika darstellen?

    Falls das stimmt, wußte ich es noch nicht.

    Ich bin immer davon ausgegangen, dass

    jeder Ring jeden Kontinent symbolisiert...

    An eine Rache glaube ich nicht, eher an

    Zuchthaus für die Verantwortlichen.

    Putin wollte der Welt zeigen, wie toll er doch

    alles organisieren kann. Und diese Panne

    passt da nicht in sein egozentrisches Weltbild......

    Edit

    Wieder was gelernt......

  • HUMAN
    Lv 6
    vor 7 Jahren

    Ist nur der Beweis dafür,

    das es in Russland nicht ganz rund läuft

    @doodlebugger 57--- ;-),

    aber er hält sich gerne für den größten Alleskönner-

    jetzt wissen wir anderen Normalos es wiedermal besser-

    Natürlich stehen jetzt die Sportler/innen mit ihren Fähigkeiten im Vordergrund-es bedeutet aber nicht-

    dass es keinen Hintergrund gibt!

    Mögen es friedliche Olympische Spiele sein,

    und alle Menschen in Russland davon profitieren-

    insbesondere die vielen Helfer/innen,

    sollte ein besseres Leben gegeben werden-

    denn ohne sie-wäre Putin ein Nichts!

  • vor 7 Jahren

    Warum werden Veranstaltungen, wie die olympischen Spiele, immer von Negativmeldungen begleitet. Die Eröffnungsfeier war gelungen und die Spiele werden es am Ende auch.

    Die Olympiade in GB wurde auch schlecht gemacht und nachher waren alle begeistert.

    Warum können sich die Menschen nicht einfach freuen?

    Das sind sportliche Spiele und keine kriegerischen Auseinandersetzungen.

    Vielleicht verhilft es auch Putin dazu, ein besserer Mensch zu werden.

  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Das ist ein "böses Omen" und ein Vorzeichen dafür, dass da irgendwas noch während der olympischen Winterspiele passiert.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 7 Jahren

    Tja, unbewußt und latent ist er halt, der HERR Putin. Deshalb inszeniert er ja auch sich und seine zur Schau gestellte "Männlichkeit" ein um's andere Mal (wahrscheinlich hauptsächlich sogar, um sich sich selbst zu beweisen...

    Er hat schon was leicht obszönes, dieser schwul angehauchte Macho !!

  • Ruth S
    Lv 6
    vor 7 Jahren

    Gedanken können wie Gitterstäbe wirken.

    Wenn Du profunde Kenntnisse in der Geschichte hättest,

    dann wäre Dir bekannt Putin hat 70 Jahre kommunistische Misswirtschaft für Russland zu überwinden.

    Während sich für sein Heimatland mit Herzblut engagiert, haben die anderen Oligarchen

    in die eigene Privattasche nicht vorstellbare Milliardenvermögen erwirtschaftet.

    Welche Politiker können zaubern?

  • vor 7 Jahren

    Jaja, Verschwörungstheorie ...

    Pannen kamen und kommen immer wieder mal vor.

    Auch in den USA ...

  • top
    Lv 6
    vor 7 Jahren

    vielleicht war das ein zeichen für putin mal alle fünfe grade sein zu lassen. ich mag die russen eigentlich. aber putins verbissene politik schadet sowohl ihm selbst, als auch seinem land. etwas mehr toleranz und menschlichkeit wäre schon angebracht.

    sehr schön fand ich, dass die deutschen in regenbogenfarben aufgetreten sind. war zwar im vorhinein wohl nicht so als politisches statement geplant. aber find ich echt sehr passend.

  • vor 7 Jahren

    nein

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.