Kann mir einer Sagen was bei man bei Zalando als Lagerleiter verdient?

Habe da ein Einstellungstest! Wieveiel € kann ich als Jahresgehalt angeben?

sind 52.000 P.a. zuviel?

Update:

Arbeitsort wäre NRW Mönchengladbach!

Update 2:

@ Kobel das Verdient da schon ein Teamleiter! Der Teamleiter hat ca. 30 Leute der Lagerleiter bis zu 300! und ist Disziplinarisch verantwortlich!

Update 3:

@Martha man findet zig verschiedene Infos! das fängt bei 42.000 an und hört bei 68.000 auf!

Ich habe genug erfahrung nur jedes Unternehmen zahlt da anders und mit einer zu hohen gehaltsvorstellung kann man sich den Job meistens an den Nagel hängen! 100% kein Fake

12 Antworten

Bewertung
  • Beste Antwort

    Du wirst dort nicht verdienen, was du dir (ggf. sogar als reellen Wert) vorstellst,

    sondern du wirst das bekommen, was dieses Unternehmen dir bietet.

    Nimm es, oder lass es sein. Es gibt genügend weitere Bewerber um diesen Job.

    Die Frage beim Einstellungstest bzw. bei Vorstellungsgesprächen, was DU dir

    denn als Gehalt vorstellst ist rein rhetorisch und absolut uninteressant.

  • vor 7 Jahren

    Klar kann man zu hoch ansetzen, aber auch zu niedrig.

    Hast Du Erfahrungen als Lagerarbeiter oder wäre dies für Dich Neuland? Falls ja, dann weisst Du ja was Du jetzt verdienst und das würde ich auch so sagen, dass Du derzeit ein Jahresbrutto von xx € hast und sicherlich an einer Verbesserung interessiert bist. Rede nie vom Monatsgehalt, immer Jahresgehalt, denn die Sonderleistungen sind in jedem Betrieb anders, sodass man das Jahresergebnis vergleichen muss.

    Viel Erfolg.

    @@John DD

    Bitte keine Lügen verbreiten. Zalando macht Verluste, weil das Unternehmen enorm investiert. Damit werden sicherlich die Gewinne in der Bilanz reduziert, was jedoch keine Rückschlüsse auf Gehälter zulässt.

    Jeder Betrieb der investiert, reduziert damit seinen Gewinn oder hat auf dem Papier sogar Verluste. Nur kein Betrieb kann soviel investieren, wenn es nichts verdient. Kaum ein Unternehmen wächst derzeit so stark wie Zalando.

    Zalando gehörte 2012 zu den 100 umsatzstärksten Unternehmen in Deutschland. Und bei einem Umsatz von über 1 Milliarde Euro von einem schlechten Unternehmen zu sprechen, zeugt nicht gerade von hohem Durchblick.

    @@@A

    Mit deinem Link widersprichst Du Dir aber, da der Bericht von starken Gewinnzuwächsen spricht sowie starker Expansion. Auch spricht er von schwarzen Zahlen in Deutschland. Aber mit keinem Wort, werden die von Dir angesprochenen Arbeitsbedingungen erwähnt.

    Damit kein falscher Eindruck entsteht. Ich kenne die Arbeitsbedingungen von Zalando überhaupt nicht, aber ich bin auch kein Freund davon, dass Behauptungen angestellt werden, die entweder nicht stimmen oder nicht belegt werden können. Daher bleibe ich lieber bei Fakten die jeder nachlesen kann.

    Und Verluste bedeuten nicht dass es einem Unternehmen schlecht geht, sondern nur dass es unter Umständen einen sehr guten Steuerberater hat.

    @@funship

    Danke für den Hinweis, das ist mir bewusst, aber es musste ja noch verständlich für die anderen bleiben, daher habe ich auf weitere Ausführungen verzichtet. Aber insbesondere bei diesem Unternehmen hat es erklärbare Gründe, die den anderen Äusserungen entgegensprechen.

  • vor 7 Jahren

    Du solltest wissen, dass Zalando bisher keinen Cent Gewinn gemacht hat, statt dessen wurden hohe Millionenverluste eingefahren.

    Die Bezahlung liegt also am untersten Rand.

  • vor 7 Jahren

    Bei solchen Arbeitgebern brauchst Du nicht meinen, dass Du als Lagerleiter dementsprechend verdienen wirst.

    Aber das wirst Du schon beim Vorstellungsgespräch sehen.

    Ach ja, der Arbeitsmarkt in Deutschland ist eine immer größer werdende Schande.

    Wer drückt hier Daumen runter?

    Die, die stolz sind, für 5-7 Euro die Stunde arbeiten zu gehen?

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Max. 36´000 Euro brutto

  • Anonym
    vor 7 Jahren

    "mit einer zu hohen gehaltsvorstellung kann man sich den Job meistens an den Nagel hängen" - ist das so oder glaubst du das? Ich habe es anders erlebt - da hat man halt die Vorstellungen ausgetauscht und sich irgendwie geeinigt. Deswegen heißt das auch "Vorstellung" und nicht Forderung.

    Aber egal - wenn du den Job unbedingt haben willst, dann musst du halt einen Wert an deiner Schmerzgrenze angeben. Je weniger wichtig dir die Stelle ist, desto höher kannst du pokern.

    Kleine Anmerkung noch @Secrets: Ein Unternehmen, das viel Umsatz macht, ist aber deswegen allein noch lange nicht erfolgreich - diesem Irrglauben sind während des Dotcom-Hypes viele Ahnungslose auf den Leim gegangen. Umsatz zu machen ist überhaupt keine Kunst, wenn ich eine Ware nicht kostendeckend verkaufe. Wenn ich mich auf den Marktplatz stelle und 100-€-Scheine zum halben Preis verkaufe, mache ich auch ganz viel Umsatz.

  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Je nach alter und Firmenzugehörigkeit bis 75´000 Euro!

  • A
    Lv 5
    vor 7 Jahren

    Soweit ich weiß beschäftigen die unmengen miesest bezahlter Leiharbeiter, von daher glaub ich nicht dass du als Lagerleiter da viel kriegen wirst und falls doch fände ich es unmoralisch.

    Nen gewissen Marktanteil haben die zwar, aber Gewinne wohl kaum, daher würde ich nicht davon ausghen dass du da dauerhaft zu brauchbaren Konditionen arbeiten wirst:

    http://www.welt.de/wirtschaft/article118203353/Zal...

  • ?
    Lv 7
    vor 7 Jahren

    Wenn ein Unternehmen so viele offene Stellen im voraus hat. Dann wäre es zu überlegen, sich dort überhaupt zu bewerben. Trage den Betrag ein, entweder sie akzeptieren oder nicht.

  • vor 7 Jahren

    Ja, frage bei der Zalando - Personalabteilung.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.