Anonym
Anonym fragte in Unterhaltung & MusikUmfragen & Abstimmungen · vor 7 Jahren

Mehr Arbeit als Freizeit,was ist das für ein Leben?

Morgens um 5 aufstehen,zur Arbeit fahren,um 17 Uhr wiederkommen,todmüde ins Bett fallen,gegen 19 Uhr aufstehen,bisschen TV gucken,essen,und wieder ins Bett.Lohnt sich so ein Leben überhaupt noch?

7 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 7 Jahren
    Beste Antwort

    Dafuer hast dann das ganze Wochenende frei, dazu noch viele Feiertage und 4-6 Wochen Urlaub im Jahr. Ist doch nicht schlecht.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    Meinen Glückwunsch, da du offenbar sonst keine Verpflichtungen hast!

    Ist dir eigentlich klar, dass um fünf Uhr aufstehen, zur Arbeit fahren und gegen 17 Uhr zu Hause zu sein, für die meisten Menschen ein ganz normaler Tagesablauf ist!

    Aber im Gegensatz zu dir: Hat man Familie, beginnt die Arbeit nach dem Heimkommen erneut!

    Mehr Freizeit als Arbeit hat man nur wenn man arbeitslos oder unendlich reich ist!!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    Das ist offenbar das Leben, das du dir ausgesucht hast. Denn wenn es dir nicht gefiele, hättest du einen anderen Beruf, einen anderen Arbeitgeber, andere Arbeitszeiten und würdest bestimmt besser bezahlt.

    Ich sag' immer: Augen auf bei der Berufswahl! Lieber beizeiten was lernen, als sich lebenslang für ein Taschengeld krumm schuften.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Wenn das Geld stimmt, dann lohnt sich die Arbeit auf jeden Fall. Du kannst nur so sparen und dir nach und nach Dinge leisten, die andere, die das Geld täglich verplempern nicht haben.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 7 Jahren

    Sofort kündigen Dein Leben hat keinen Sinn, such dir was anderes!

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    ein schönes. man weiß, wofür man lebt und sieht in seinem leben einen sinn.

    wer nach ein paar stunden arbeit todmüde ins bett fällt, ist sicher ein beamter.

    der fragesteller scheint noch kinderlos zu sein. hoffentlich.

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    Das nennt man Work-Life Balance. Ist es eine Balance? Es klingt, als stimme sie fuer Dein Beispiel nicht. Ueberlege Dir mal, wie sie sein sollte, damit es stimmt. Dann finde einen Weg, wie Du die gewuenschte Balance leben kannst.

    P.S.:

    Aeh, und uebrigens: Es ist normal, dass man mehr Arbeit als Freizeit hat. Mein Vertrag verpflichtet mich zu 250 Tagen im Jahr. Nach Adam Riese macht das mehr als die Haelfte von 365, und das sind nur die Werktage...

    • Commenter avatarAnmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.