Krankenhaus wechseln? "Krankenkasse"?

Abend, ich habe folgendes Problem. Da ich Knick Senk Füße habe, wollte ich die in kürze operieren lassen. Ich möchte aber gerne eine Überweisung für ein anderes Krankenhaus haben was zwar weiter ist aber das größte und laut einigen Internetseiten sehr groß. Denn größeres Krankenhaus heißt auch gleich mehr Patienten mit eventuell dem selben Problem wie ich. Kann ich jetzt von meinem Arzt eine Überweisung für das andere Krankenhaus bekommen um mich in dem anderen Krankenhaus beraten zu lassen und mich eventuell dann dort operieren lassen?

Danke

4 Antworten

Bewertung
  • vor 7 Jahren
    Beste Antwort

    In welches Krankenhaus du gehst entscheidest ganz alleine du! Und auf der Überweisung steht auch nicht drauf dass sie ausschließlich für das Krankenhaus xy gilt!

    Am besten in dem Krankenhaus in dem du dich operieren lassen möchtest anrufen und einen Termin zur Untersuchung und Beratung vereinbaren und dann schauen ob und wann (wenn du zufrieden bist mit den Ärzten, der Beratung und der Methode der Behandlung) dann ein Operationstermin möglich wäre! Anschließend (falls dir das doch nicht so zusagt) kannst du immer noch in ein anderes Krankenhaus gehen und dich auch da erst mal beraten lassen!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Berni
    Lv 7
    vor 7 Jahren

    Ein Arzt schreibt einem doch Krankenhaus vor sondern kann nur eine Empfehlung aussprechen.

    Wenn du sicher gehen willst, bespreche das vorher mit deiner Krankenkasse.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Du hast immer das Recht auf eine "2. Meinung

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    Die Überweisung muss von einem Orthopäden kommen. Die des Hausarztes reicht nicht. Also Termin beim Orthopäden machen, falls noch nicht geschehen.

    Nun suchst du dir das KH aus, in dem du dich operieren lassen möchtest. Rufst dort an und vereinbarst einen Termin (Vorgespräch). Da sgat man dir dann, wann man das macht, was du noch brauchst etc.

    Du kannst jedes KH in D wählen, solange es gesetzlich versicherte annimmt. Privatklinik musst du selber löhnen.

    Kannst dich als Berliner in München unters Messer legen, da sagt keiner was. Musst nur sehen, wie du da hin kommst, denn Fahrkosten trägst du selbst.

    Suche die Klinik, das KH nicht zu weit weg aus. nach der OP kommt die Nachsorge, die Krankengymnsatik. Das kann sonst schnell ins Geld gehen, wenn du keinen hast, der dich fahren kann!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.