Kann der Sender einsehen was angesehen wird?

Ich denke es ist in etwa klar was ich wissen möchte. Kann ein Sender (ProSieben, RTL, Sat, etc.) einsehen, welcher Fernsehsender unter welcher Adresse angeschaut wird?

Im Vergleich

Sky

Öffentliche Sender

Smart TV

Online TV

6 Antworten

Bewertung
  • vor 7 Jahren
    Beste Antwort

    Normales TV über Kabel oder Satellit? Nein, geht definitiv nicht. Für die Einschaltquoten werden sep. Boxen beim Zuschauer installiert, die das Fernsehverhalten aufzeichnen und zur Auswertung übermitteln.

    Beim Online-TV wäre es theoretisch schon möglich, allerdings werden die Sendungen meist nicht direkt vom TV_Sender angeboten. Also müsste der Anbieter (z.B. Zattoo) die Daten Sammeln und als zweites über die Internetadresse des Zuschauers und den Internetanbieter die echte Adresse herausfinden. Das ist schon aus rechtlichen Gründen so nicht möglich.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • ?
    Lv 4
    vor 7 Jahren

    Wenn es um Fernsehen im Internet geht: Ja.

    Jeder Betreiber eines Online-Angebots kann folgende Daten bei jedem Seitenaufruf protokollieren:

    - Datum & Uhrzeit

    - aufgerufene Seite einschl. aller übergebenen GET-Parameter

    - IP

    - Referrer

    - Browser und Betriebssystem

    Mit ein bisschen JavaScript auf jeder Seite lässt sich noch viel mehr herausfinden, z.B die verweildauer auf jeder Seite etc.

    Werden diese Informationen in einer Datenbank gespeichert, lassen sich aus den vorhandenen Daten ziemlich exakte Nutzerprofile erstellen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    Theoretisch ja, praktisch nein.

    Theorie:

    Manche Haushalte haben digitales Kabel-TV - hier gibt es einen Rückkanal, mit die Provider wissen, wer grad welches Programm schaut (anonymisiert), um entsprechende Serverkapazitäten bereitzustellen zu können. Der Provider kann theoretisch sofort herausfinden, welche IP wem gehört - ist in der Praxis des Providers aber uninteressant. Und vor allem haben die TV-Stationen (noch?) keinen unmittelbaren Zugriff darauf.

    Praxis:

    TV-Sender haben in Deutschland 5000, in Österreich 1500, und in der Schweiz 19 sogenannte "Testhaushalte", mit denen die Zuschauerzahlen unter Zuhilfenahme von Zusatzgeräten (welche die Personen die in einem Testhaushalt wohnen, zusätzlich an das TV-Gerät anschließen und parallel zur Fernsehaktivität bedienen müssen) ermittelt und nach den Regeln der Statistik repräsentativ zu einer TV-Quote hochgerechnet werden.

    Zukunft:

    Das Internet stellt die gesamte klassische Medienlandschaft (TV inklusive) vor die Herausforderung, dass hier ein zusätzlicher Kanal aufgetaucht ist, von dem noch immer niemand genau weiß wie man ihn als Content-Provider in einem Umfeld der Gratis-Mentalität (die bei der überwiegenden Zahl an Usern festzustellen ist) seinen Content am geschicktesten monetarisieren kann.

    Eine Möglichkeit:

    Das Internet ermöglich jedem klassischen Medium - egal ob TV, Radio oder Zeitung - das, was es bisher gemacht hat genau so im Internet hochzuladen und mit Werbung zu versehen, oder ein Abonnement anzubieten.

    Doch das größte Potential für Content jeder Art liegt in der Verknüpfung!

    Das was vor nur einem Jahrzehnt die Autorin J.K. Rowling als Zauberwelt beschreibt, wie die Schüler im Zug nach Hogwarts die Zeitung lesen, und die Bilder darauf bewegen sich. Das ist heute mit Tablet-Computern mit Biegsamen Displays praktisch Realität, so schnell hätte das niemand erwartet.

    Wenn die Besten von Radio, Zeitung und TV sich zusammentun, um ein digitales News-Medium dieser Art zu gestalten, sind dem hohe Erfolgschancen einzuräumen - die vielleicht größte Herausforderung liegt darin, sich neue Möglichkeiten der Interaktion auszudenken, damit bei den ungeduldigen Web-Usern keine Langeweile aufkommt.

    Jedenfalls wird es auch hier nötig sein, neue Quotenmodelle zu erstellen. Projektname: "Hybridquote".

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    keine sorge, kannst weiter unbehelligt schmuddel-tv gucken, kratzt niemanden. ;) #justajoke

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 7 Jahren

    Online schon

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    man kann es hören evtl, und sehen,.. wie das geht bleiben spekulationen die will ich nicht verraten das ich da nicht unötig Tipps streue,.. die es vielleicht noch nicht gibt,.. und dann kommt jemand drauf und spielt sich da auf damit,..

    ich kann sehen was mein Nachbar sieht,.. da gehe ich auf den Balkon und schau in sein Wohnzimmer,... und beim anderen Nachbarn sehe ich sogar auf den Pc,.. ja und ein Fernglas hab ich auch noch,.. vom Großvater,. der alte Mann brauchts sowieso nicht bei der Nacht,.. hehehe

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.