Frage: VW Golf 4 - Scheinwerfer kaputt oder was ?

seit gestern ging mein linker Scheinwerfer meines VW Golfs 4 nicht mehr.... dachte mir nichts dabei dachte ich fahr am freitagabend oder samstag in den Baumarkt und schau danach vorhin um 22 Uhr wollte ich nochmals kurz los... in den nächsten benachbarten Ort (ca. 4km) ging die rechte Seite auch nicht mehr... warum das ? durch das dass auf dem Weg zwischen den 4 km eine Landstraße war... war die natürlich nicht beleuchtet, nur durch das das man die Weißen Streifen in der Mitte der Straße sah konnte man fahren, bin froh wieder heil angekommen zu sein.... was tun jetzt ?.... Fernlicht und Bremslicht geht, Rücklicht, Blinker links und rechts ebenso, nur die großen äußeren Lichter gehen gar nicht... was tun, nun ? http://www.whr-online.de/bilder/golf4scheinwerfer....

Update:

oder reichen da H7- Lampen ?

3 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 7 Jahren
    Beste Antwort

    Auf alle Fälle würde ich die H7-Lampen mal anschauen. Ist durchaus nicht ungewönlich, das beide nahezu exakt genau so lange halten, dafür sind die Herstellungsverfahren so präzise, das die das so gut hin bekommen, dass sie exakt so lange, wie geplant halten.

    Möglich ist natürlich auch ein Schaden des Abbblend-Relais - wenn also die Birnen heil sein sollten (das sieht man), dann ist Werkstatt angesagt

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • cat
    Lv 7
    vor 7 Jahren

    Ich denke mal eher,das die Lichtmaschine kaputt ist!

    Habe ich damals an meinem Golf auch gehabt.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    Sollte dein Abblendlicht nicht funktionieren, besorge dir neue Birnen und bau diese ein, oder fahre am Tag in eine Werkstadt deines Vertrauens. Wo ist das Problem?

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.