Kann man Astronomie und Mathe studieren?

Moin,

ich habe entdeckt, dass ich mich sehr für Astronomie interessiere. Mathe ist mein absolutes Lieblingssfach und ich würde beides gerne studieren. Vllt sogar auf Lehramt wenn das möglich ist?

Muss ich jetzt auch Physik studieren um Astronomie zu studieren? Physik kann ich so gut wie gar nicht irgendwie. Stehe momentan zwar auf 8 Punkten, aber ich mags nicht so...Mir wäre es lieber wenn ich Physik nicht noch extra dazustudieren muss und wie sieht das mit dem Lehramt aus? Falls nicht was könnte ich damit so später werden?

5 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 7 Jahren
    Beste Antwort

    Selbstverständlich. Du glaubst doch nicht wirklich, dass man einen derart anspruchsvollen Beruf einfach so ergreifen kann.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Nein, nicht alle

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Mit deinem logischen Denken ist es nicht weit her. Also kannst du das nicht.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Mike M
    Lv 7
    vor 7 Jahren

    Wofür gibts eigentlich google ?

    Also Astronomie ist Physik, da kommst du nicht drumrum. Und wenn du dich für Astronomie interessierst und damit nicht nur "Planeten angucken" meinst, dann musst du dich zwangsläufig mit den physikalischen Phänomenen und Gesetzen beschäftigen um aus den Ergebnissen z.B: astronomischer Beobachtungen richtige Schlüsse ableiten zu können.

    Physik 8 Punkte ist mir eigentlich unverständlich wenn du in Mathe gut bis sehr gut bist.

    Guck mal hier:

    http://www.studieren-studium.com/studium/Astronomi...

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 7 Jahren

    du vielleicht nicht, aber ich schon

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.