NanoBot fragte in GesundheitSonstiges - Gesundheit · vor 8 Jahren

Wie lange kann ein Mensch im Wasser bleiben (Pazifik durchschwimmen) ?

Wie lange kann man im Wasser bleiben, würde es helfen, die Finger- und Zehenkuppen mit Fett Wasserdicht zu machen ?

(Hintergrund: Ein Arbeitskollege meinte "Na dann schwimm doch in die Ferien")

Update:

OK, gut eingepackte Schwimmer können das, aber wie lange ein Mensch ohne High-Tech, z.B. der unvorbereitet vom Schiff fällt ?

Nach einer Weile werden die Finger schrumpelig und passiert dann noch etwas ?

4 Antworten

Bewertung
  • vor 8 Jahren
    Beste Antwort

    Diana Nyad war 1979 insgesamt 164 Kilometer von den Bahamas nach Florida geschwommen. Sie benötigte damals rund 60 Stunden.

    ------

    Penny Palfrey schwamm in der Karibik 108 Kilometer durchs offene Meer von Little Cayman Island nach Grand Cayman Island.

    Für diese Strecke benötigte Sie 40 Stunden und 41 Minuten.

  • ?
    Lv 7
    vor 8 Jahren

    Wie lange kommt wohl auf den Menschen an, ob er sportlich ist und langes Schwimmen gewöhnt ist. Wenn mein Ferienort das Ufer des 100 m breiten Sees ist, kann ich dort auch in die Ferien schwimmen. Im Pazifik mit Wellengang würde ich wohl nicht sehr weit kommen und dort stundenlang schwimmen.

  • Faust
    Lv 7
    vor 8 Jahren

    in der Regel ca. eine bis zwei Stunden,

    dann hydriert der Körper.

  • Anonym
    vor 8 Jahren

    Nicht viel lange....da würde man erst vor Hunger, Durst verrecken oder von einem Hai gefressen werden.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.