mzi
Lv 6
mzi fragte in Haus & GartenDekorieren & Renovieren · vor 8 Jahren

Warum hat eine durchschnittliche?

Rolle Tapete eigentlich eine Größe von 10,05m Länge und 0,53m Breite ?

Logischer wäre für mich 10 oder 15 m und 50cm oder sogar 1m breit.

Wer hat eine nette Antwort für mich ?

Gruß

PS Im Prinzip ist die Göße zwar unbedeutend da man ohnehin immer passend schneiden muss. Ich würde es aber trotzdem wissen ob es dafür eine Erklärung gibt.

3 Antworten

Bewertung
  • vor 8 Jahren
    Beste Antwort

    Den Engländern haben wir diese krummen Maße zu verdanken. Ursprünglich hatten die Tapeten eine Breite von 56 cm (22 inch), die beim Wegfall der Ränder auf 53 cm geändert wurde.

    .

  • vor 8 Jahren

    Weil die durchschnittliche Zimmerhöhe 2,50 m ist, dann bekommst Du 4 Bahnen aus einer Rolle.

    Die Breite kommt daher, daß die Tapeten früher nur mit Rand hergestellt werden konnten, schneidest Du die ab, ist die Rolle 50 cm breit.

  • vor 8 Jahren

    Weil die Abmessungen von Zimmern meistens dazu passen

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.