Anonym
Anonym fragte in SozialwissenschaftPsychologie · vor 7 Jahren

Wie erleben hässliche Menschen den Alltag? Gekonnt hätte ich schon ....gedurft habe ich nicht?

Ist Hässlichkeit - ein abstoßendes Äußeres - eine Behinderung?

16 Antworten

Bewertung
  • Felix
    Lv 7
    vor 7 Jahren
    Beste Antwort

    Was immer auch "hässlich" meint: fest steht, dass Menschen mit einem wenig ansprechendem Äußeren es schwerer haben. Schon bei Bewerbungen ist das zu spüren. "Hässliche" Kinder werden gehänselt und zu Außenseitern gestempelt usw.

    Als ehemaliger Personaltrainer habe ich aber folgende Erfahrung gemacht: wenn ich mir meine Seminarteilnehmer betrachtete, sie "einschätzte", so habe ich manches mal erfahren, wie sympathisch gerade die waren, die nicht durch Schönheit auffielen. Von Stunde zu Stunde sah ich ihr Äußeres nicht mehr, sondern erkannte in ihnen wunderbare Menschen.

    Und umgekehrt? So manche Hübsche entpuppte sich schlicht weg als doof, so mancher gestylte Typ fiel durch Arroganz auf.

    Wir sollten nie einen Menschen nach seinem Äußeren beurteilen.

  • reGnau
    Lv 7
    vor 7 Jahren

    Wenn einer so wie du von "hässlichen" Menschen redet, dann ist derjenige selber in seiner Seele der abgrundtief hässlichste Mensch, den Gott frei auf der Erde rumlaufen lässt!

    Es gibt nämlich keine hässlichen Menschen, denn die Schönheit liegt grundsätzlich immer im Auge des Betrachters!

  • Wolke7
    Lv 7
    vor 7 Jahren

    Du scheinst ja gut damit klar zu kommen, sonst hättest du hier nicht nach gefragt....?

  • Abc
    Lv 4
    vor 7 Jahren

    Eine Behinderung?? Echt jetzt?

    Das ist echt unterstes Niveau was du da an den Tag legst..

    Auch hässliche Menschen erleben den Alltag ganz normal, wie denn sonst?

    Zudem ist es nicht unbedingt bei jedem ersichtlich, was man alles als hässlich einstufen kann.

    Außerdem zählt doch wohl die "innere Schönheit" viel mehr, meinst du nicht?

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 7 Jahren

    Hallo,

    nein, manche Menschen sind so hässlich, das sie schön sind. Ich kannte auch mal einen Mann, der schon auf seinem gesendeten Bild tatsächlich dem Ebenbild des Glöckner von Notre Dame ähnlich sah. Als ich ihn kennen lernte, hätte ich ihn am Liebsten von der Stelle weg geheiratet. Er hat mit seiner Art, seiner Intelligenz und seinem brillanten Wissen, alle Männer, die ich kannte, um Längen geschlagen. Leider waren die Entfernung und auch meine Bildung nicht genug, um ihn zu begeistern.

  • vor 7 Jahren

    Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Das hört sich ganz schön gehässig an was du da von dir gibst.

    Lieber habe ich Umgang mit Menschen die nicht ganz so gut aussehen wie andere Menschen die meinen sie wären Miss World oder ähnliches.

    Es kommt nicht auf die äußeren Werte an, sondern an die Inneren.

  • Heidi
    Lv 4
    vor 7 Jahren

    ...für Dich mag ich vielleicht häßlich sein, aber ich finde mich ausgeglichen. Was interessiert es mich wie andere Menschen mich sehen. Ich lasse mir doch nichts einreden! Ich fühle mich gut und nur da zählt

  • vor 7 Jahren

    sie werden oft ausgenutzt

  • vor 7 Jahren

    wenn man sich identifiziert, mit seinem äusseren, dann ist es naheliegend, schöne menschen zu hassen.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.