Antibiotika ja oder nein?

Ich habe einen stark entzündeten Backenzahn (an der Wurzel) und war heute auch beim Zahnarzt. Er sagte, er hofft dass er ihn nicht ziehen muss und hat mir Ibuprofen 600, Arcoxia 60 und ein Antibiotikum verschrieben. Das Antibiotikum soll ich aber nur im Notfall nehmen....Wann ist der Notfall???? Ich habe total üble Schmerzen, das Ibuprofen schlägt auch nicht so richtig an. Die Schmerzen sind sowas von unangenehm...könnte an die Decke springen :( Der Zahnarzt meinte nach 3 Tagen sollte es besser sein. Soll ich jetzt 3 Tage mit dem Antibiotika warten oder soll ich es einfach gleich nehmen???

Dann meinte er, dass im schlimmsten Fall der Zahn operiert werden müsste, d.h. er macht das nicht selber und ich müsste in eine Klinik????

Bringt es was wenn ich den Zahn kühle oder mit Wärme behandle...damit die Schmerzen nachlassen?

13 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 8 Jahren
    Beste Antwort

    Ja jetzt ist ein Notfall und ich würde das vom Arzt verschriebene Medi nehmen!

  • Anonym
    vor 8 Jahren

    Folge dem Ratschlag Deines Arztes!

  • P
    Lv 5
    vor 8 Jahren

    Nimm das Antibiotikum, und zwar durch bis zu letzten Pille. Alles andere wäre als Behandlung nicht sinnvoll.

    Wenn die Schmerzen zu stark sind, ab ins Krankenhaus.

  • vor 8 Jahren

    nimm das Antibiotika, das ist ja gegen die Entzündung!

    wenn dir der Zahn doch gezogen werden müsste, dann macht das der Zahnarzt selber, (es ist ja eine Operation, wenn auch ne kleine)

    nimm die Medikamente so ein, wie dir der Arzt gesagt hat, das Antibiotika immer bis zum Ende nehmen, selbst wenn du denkst, es ist alles wieder gut!

    Bei Entzündungen sollte man nicht mit Kälte behandeln, sondern nur nach Operationen, um den Wundschmerz so gering wie möglich zu halten. Finde allerdings selber heraus, ob die Wärme oder Kälte am besten hilft!

    gute besserung.

    Quelle(n): Arzthelferin, und vor 2 Tagen hat man mir auch ein Zahn geklaut... ;)
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 8 Jahren

    wenn die Schmerzen so stark sind , dann würde ich die Tabletten vom Doc nehmen und kühlen würde ich auch....

  • Anonym
    vor 8 Jahren

    Das wichtigste Medikament ist das Antibiotikum, das einer bakteriellen Entzündung vorbeugen soll. Nimm es gleich, so wie es in der beiliegenden Broschüre angeführt ist (oft sollte man beim ersten Einnehmen eine doppelte Dosis nehmen). Und dann jeden Tag eine Tablette bis die Packung verbraucht ist.

    Die zwei anderen Medikamente sollten gegen deine Schmerzen helfen, wobei Ibuprofen das harmlosere Mittel ist (du solltest auf einmal mindestens 750 mg einnehmen, und das nach vier Stunden wiederholen)

    Arcoxia ist ziemlich neu auf dem Markt und kann bei chronischen Schmerzen helfen. Lies die Broschüre.

    Quelle(n): Arzt
  • vor 8 Jahren

    NImm das Antibiotikum. das ist eine fette Entzündung, die von alleine nicht weg geht.

  • vor 8 Jahren

    hast du den Zahnarzt falsch verstanden ? er meinte bestimmt das Iboprofen im Notfall

    das Antibiotikum auf jeden Fall

    Ibo ist ein Schmerzmittel , das kannst du nehmen, wenn die Schmerzen zu stark sind

  • vor 8 Jahren

    Fieber messen! Bei Temperatur über 37,5 auf jeden Fall Antibiotikum!

    Gegen die Schwellung: einen Tag Kälte, dann vorsichtig Wärme. Möglichst ruhig verhalten.

    - Der Ratschlag, den Weisheitszahn im akuten Stadium ziehen zu lassen, ist idiotisch (lebensgefährlich! - macht aber sowieso kein Zahnarzt oder Kieferchirurg, der bei verlagerten Zähnen manchmal tätig werden muss). Wenn alles wieder abgeschwollen ist, sollte der - offenbar verlagerte - Zahn dann raus, was vermutlich eine kleine Operation bedeutet.

    Quelle(n): Bin Zahnarzt i.R.
  • Hansi
    Lv 4
    vor 8 Jahren

    Hallo, du musst sofort zum Notdienst ( Zahnklinik oder Zahnarztbereitschft). Vielleicht war er seiner Behandlung nicht bewusst und verschrieb dir Tropfen. Lasse dir den Zahn entfernen, auch wenn es trotz Betäubung weh tut. Sonst erlebst du eine schlaflose Nacht und die Entzündung vereitert und hast eine dicke Backe, Gefahr das andere Organe in Mittleidenschaft gezogen werden. Hansi

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.