Soll ich? Waffeln mit Reis?

Ich überlege gerade ob ich den Reis, den ich von gestern übrig habe, in meinen Waffelteig verrühren soll.

6 Antworten

Bewertung
  • Nina
    Lv 6
    vor 7 Jahren
    Beste Antwort

    Also mit Milchreis oder dem Mochireis(der eine naturgemäße süße hat) stelle ich mir das gar nicht so übel vor. Abder anderen Reis? Lieber nicht...^^

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Salzige? Klaro.

    Bei Süßen nur Milch oder Risotto-Reis.

    Außerdem rollen sich mir gerade die Zehennägel hoch, jedoch der gemeine Versuch hat ..wie anderst die größten Gerichte hervorgebracht.

    VG

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 7 Jahren

    Ich würde noch Kakaopulver druntermischen.

    Aber gekochter Reis in der Pfanne mit Paprika gebraten und mit Hühnerbrust serviert ist wirklich lecker.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    Ok wenn du eine Testperson brauchst sag bescheid. :-)

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 7 Jahren

    Mit Reis vom Vorteig kannst du jede Menge leckere Gerichte zaubern:frtittierte Reisbällchen,Reispuffer,verschiedene Reispfannen,oder einfach nur über heissem Wasser erwärmen.Der Waffelteig wird natürlich sehr dick,wenn du genug Milch und Eier zufügst,hast du Unmengen Waffelteig (lade schon mal Freunde,Familie,Nachbarn..ein) auch möglich.das der reis etwas verbrennt

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    Wenn es schmeckt...., ich stelle es mir als kulinarische Grausamkeit vor, aber es gibt auch Menschen die mögen Milchreis mit Zimt und Zucker, Mir wäre es ein Graus sowas essen zu müssen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.