Wie kommt man in den Vorstand bzw. den Aufsichtsrat eines Unternehmens?

Muss man sich da hocharbeiten/hochschlafen oder wieder man da reingewählt oder wie oder was? Welche Berufsgruppen sind da vertreten und wie lange arbeiten diejenigen schon für das Unternehmen, wie alt sind sie im Schnitt?

3 Antworten

Bewertung
  • vor 7 Jahren
    Beste Antwort

    Zum Vorstand wird man nur durch überragende Arbeit, denn man muss ein Unternehmen bzw. seinen Verantwortungsbereich erfolgreich führen können. Politiker wirst du in keinem Vorstand finden, denn dort sind Detailwissen, strategisches Denken und Führungsfähigkeit erforderlich.

    Ein Vorstand hat immer nur einen Zeitvertrag und kann auch von einem Tag auf den anderen gefeuert werden - daher handeln sie in ihren Verträgen die berüchtigten Abfindungen aus.

    Der Aufsichtsrat wird gewählt - von den Aktionären der Firma. Er beruft und überwacht die Arbeit des Vorstands, daher ist auch dort langjährige Erfahrung und Wirtschaftsexperise erforderlich.

    Bis auf Gesellschaften in Landesbesitz wie den Landesbanken findet man auch hier nur selten Politiker. Die meisten Aufsichtsräte waren bzw. sind selbst etliche Jahre als Vorstände anderer Unternehmen tätig (gewesen).

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Evil
    Lv 5
    vor 7 Jahren

    Als einflussreicher Politiker, kommst Du sofort rein. Du sollst zwar die Wähler vertreten doch das ist vielen Politikern egal. Dabei sind sie Volksvertreter und werden geschmiert. Ansonsten kommst Du nur in den Vorstand, wenn Du schwarze Zahlen schreibst, also erfolgreich in Deinem Unternehmen bist.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 7 Jahren

    fang doch einfach mal bei den deutschen politikern an und deann gehe weiter in die oberste etage der banken, ich bin davon überzeugt das du fündig wirst!

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.