Mehh
Lv 4
Mehh fragte in TiereSonstiges - Tiere · vor 9 Jahren

Was haltet ihr davon?

Jeder kennt doch diesen Spruch: "Wer Mädchen schlägt, ist feige!", oder?

Ich finde allerdings, dass es um einiges feiger ist, diesen Spruch anzuwenden, um sich hinter seinen Geschlecht (in diesem Fall weiblich) zu verstecken.

Was haltet ihr davon?

Update:

@ Theresa und Wolke7

Menschen sind so genannte "Säugetiere", also Tiere, falls ihr es noch nicht wusstet.

Update 2:

@ Miss Management

Gilt das nur für´s Allgemeine, oder auch beim Kampfsport (z.B. Boxen oder Karate) für dich?

Update 3:

Viele kommen damit, dass das weibliche Geschlecht dem männlichen unterlegen ist.

Aber wennman es genauer betrachtet, ist dies falsch.

Z.B. sind Männer in den meisten Fällen stärker, als Frauen, aber dafür sind diese beweglicher und schneller, als Männer.

Also hört bitte auf damit, dass Frauen uns Männern körperlich unterlegen sind, denn muskeln sind nicht alles!

Update 4:

@ Jeanne de Croye

Da muss ich dir unbedingt widersprechen, immerhin ist Gewalt ein Instinkt. Gewalt gehört zum Leben und ohne Gewalt könnten die meisten nicht überleben.

Stell dir vor, z.B. Löwen würden keine Gewalt anwenden. Sie würden verhungern und elendig verrecken.

Wir "Menschen" ernähren uns auch von anderen Tieren, welche wir mit Gewalt töten --- den Fleisch von "gestorbenen" Tieren sollen wir ja nicht essen, nur frisches, welches wir selbst erlegt haben.

9 Antworten

Bewertung
  • Nina
    Lv 6
    vor 9 Jahren
    Beste Antwort

    Weißt Du, Frauen schreien immer nach Gleiberechtigung, aber geschlagen werden wollen sie nicht.

    Als mein Exlebengefährte mich betrogen hat, hab ich ihm eine saftige Ohrfeige dafür verpasst.

    Bekommt die Frau in dem Fall eine Ohrfeige, ist die Hölle los.

    Geprügelt werden sollte weder Mann noch Frau, aber einige Frauen haben auch mal eine ins Gesicht verdient!

    Also würde ich dir zustimmen: sie verstecken sich hinter ihrer Weiblichkeit...

  • Anonym
    vor 9 Jahren

    Warum sollte es Feige sein . ?! Männer sind stärker ( es gibt auch ausnahmen ) und das ist Fakt .

    Warum soll sie sich verprügeln lassen , wenn dieser Spruch vor Schläge schützt ( falls der Mann sich daran hält ) .

    Nein das ist keine Feigheit .

  • vor 9 Jahren

    Ja ich bin der Ansicht ,dass es feige ist sich dahinter zu verstecken... vorallem da Frauen ja oft gleich behandelt werden wollen... sry aber da bin ich hart ,aber fair

  • Anonym
    vor 9 Jahren

    JEDER der schlägt, egal wen ist für mich ein ******och

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 9 Jahren

    Sage Viva le J.J Rousseau : is alles Erziehung ,Dressur - keine Individualietät mehr -

  • vor 9 Jahren

    Nein, da Frauen ja im allgemeinen körperlich schwächer sind, wäre es sowieso nicht richtig sie zu schlagen.

  • vor 9 Jahren

    Was ist denn eigentlich "feige", da gehen die Definitionen sehr auseinander.

    Wer schlägt aber ist Dumm, wer physische Gewalt anwendet ist zu verabscheuen.

    Psychische Gewalt, die meist viel schlimmere Folgen hat, ist leider kaum bekannt.

    Seelische Narben bleiben auf ewig, körperliche lassen sich korrigieren, zumindest meist.

    Feigheit im Sinne von Mutlosigkeit ist doch eher die Situation nicht zu Schlagen, ob Mädchen, Frauen, Söhne und Ehemänner. Alles egal: Ein Mensch ist mutig, wenn er provoziert wird , nicht zu schlagen, das ist Mut, nicht was evt. geschlagen werden sollte: der Mensch schlägt nicht, weder Männer, Frauen, Mädchen und Jungen, Hunde , Pferde etc.

    Wer schlägt ist nur dumm, ob feige oder nicht, nur dumm!

  • Wolke7
    Lv 7
    vor 9 Jahren

    Falsche Kategorie....

  • Anonym
    vor 9 Jahren

    Was hat den die Frage in der Kategorie "Tiere" zu suchen?

    Denkst du etwa Frauen/Mädchen sind Tiere oder was? :D

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.