Joe fragte in Schule & BildungSchule · vor 8 Jahren

Wo ist mein ständiger Wohnsitz?

Hallo, ich habe 2 Jahre in einer Stadt studiert und wohne mit meinem Freund zusammen (bin auch umgemeldet). Ab August fange ich eine Ausbildung in einer anderen Stadt an und möchte diesen Monat Berufsausbildungsbeihilfe(BAB) beantragen. Nun habe ich bei der Agentur für Arbeit angerufen und gefragt wo ich den Antrag stellen soll. Die meinte, dass ich das dort machen soll, wo ich wohne... Ist das nun bei meinen Eltern (Erstwohnsitz), in der Stadt wo ich gerade gemeldet bin oder in der Stadt wo ich meine Ausbildung anfangen werde?

4 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 8 Jahren
    Beste Antwort

    Dein ständiger Wohnsitz ist dort,wo du mindestens 181 Tage im Jahr deinen ständigen Lebensmittelpunkt hast.

    mfg pa

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Jahren

    Das ist da wo Du wohnst wenn Du in der Ausbildung bist!!

    Aber eventuell kannst Du in Deiner jetzigen Gemeinde den Antrag schon beginnen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Jahren

    Wo wirst du dich am längsten aufhalten,wohin bekommst du deine Post?

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • limbo
    Lv 7
    vor 8 Jahren

    der letzte wohnsitz im grabe ist ständig

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.