JoJo fragte in TiereKatzen · vor 9 Jahren

Katze ist schwanger und der kastrierte Kater grob zu ihr!?

Meine Katze ist seit ca. 50 tagen schwanger und mein kastrierter Kater (nicht der Vater) ist seit ca. 2 wochen sehr grob zu ihr, beißt sie, sodass sie maunzt (ich weiß nicht ob er nur spielen wollte). früher waren sie immer lieb zueinander, sie ist mit ihm aufgewachsen, die beiden lebten eben friedlich miteinander, spielten auch zusammen. Der Kater ist 1 Jahr älter als die katze und er hatte für sie totale mutterinstinkte, der liebste den man sich vorstellen kann. Der Kater hat die Katze als sie rollig war auch in den Nacken gebissen (obwohl kastriert). nun haben wir große Angst, dass der Kater die Kätzchen, wenn sie da sind, tot beißt. Was sollen wir tun, einsperren können wir keine der beiden es sind beides Freigänger. wir haben auch angst dass die Katze die Babys nicht vor dem kater verteidigen kann, weil sie sehr klein ist und er recht groß und sehr kräftig. Kann mir jmd. tipps geben? danke :)

1 Antwort

Bewertung
  • vor 9 Jahren
    Beste Antwort

    Habe gerade das gleiche. Aber die kleine Katzenmutter hat sich sehr behauptet. in dem sie sich aufplustern und sehr kämpferisch vorging. Respeckt.!!!

    Habe nun keine Angst mehr,das der Kater was anrichten kann.

    Ansich sind die Jater auch an dem Nachwuchs nicht so interessiert habe ich beobachtet. Habe nun 10 Katzen im Garten aus 3 Würfen von ringsum aus der Nacharschaft gropgezogen. bzw. gefüttert.sie leben ja draußen.Mehr kann man ja auch nicht machen.

    Ich denke die katze regelt das bei Dir auch selber.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.