Welches kostenloses bildbearbeitungprogramm könnt ihr empfehlen?

Folgen
  • Öffentlich folgen
  • Privat folgen
  • Nicht mehr folgen
am 19.c4 schließt picnik ja, und dann weiß ich nicht, welches programm könnte ich sonst nehmen? photo scape ist ja nicht wirklich gut...
-danke
Beste Antwort
Gute & kostenlose Bild-Bearbeitungs-Programme sind Artweaver, Ashampoo Photo Commander, DigiFoto, Fotografix, GIMP, Paint.NET, PaintStar, PhotoFiltre und Magix Xtreme Foto Designer.


● Artweaver ➞ http://www.chip.de/downloads/Artweaver_1...
● Ashampoo Photo Commander ➞ http://www.computerbild.de/download/Asha...
● DigiFoto ➞ http://www.chip.de/downloads/DigiFoto_13...
● Fotografix ➞ http://www.chip.de/downloads/Fotografix_...
● GIMP ➞ http://www.chip.de/downloads/GIMP_129920...
● Paint.NET ➞ http://www.chip.de/downloads/Paint.NET_1...
● PaintStar ➞ http://www.computerbild.de/download/Pain...
● PhotoFiltre ➞ http://www.chip.de/downloads/PhotoFiltre...
● Magix Xtreme Foto Designer ➞ http://www.chip.de/downloads/Magix-Xtrem...
  • Bewerten
  • Kommentar

Andere Antworten (8)

Am besten bewertet
  • Am besten bewertet
  • Älteste
  • Neueste
  • ehklar beantwortet vor 2 Jahren
    da dies möglichkeit noch nicht gepostet wurde hier meine antwort!
    als alternative..
    schau dir diese seite an!
    https://pixlr.com/express/
    dazu hat chip auch etwas veröffentlicht...
    http://www.chip.de/news/Pixlr-Express-Ge...

    Quelle(n):

    eigene Erfahrung!
    • 1
    • Kommentar
  • federer_number1 beantwortet vor 2 Jahren
    fuer mich ganz klar gimp, kann man wirklich viel damit machen und ist eine sehr gute Alternative zu dem teueren photshop.
    • Bewerten
    • Kommentar
  • Günther beantwortet vor 2 Jahren
    Zoner Photo Studio 13 Free ist auch ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm.
    Eine abgespeckte Variante von Photo Studio 13. Der Nachfolger ist die Version 14, aber nicht ganz billig, dafür sehr komfortabel.

    Neben anderen Bildbearbeitungsprogrammen, wie PhotoScape und xnView arbeite ich auch mit Zoner Photo Studio. Das, was das eine Programm nicht kann, ergänzt das andere.

    Quelle(n):

    Eigene Erfahrung
    • Bewerten
    • Kommentar
  • Potter beantwortet vor 2 Jahren
    Wenn Sie ein wirklich leistungsfähiges, kostenloses Bildbearbeitungsprogramm nutzen wollen und dazu bereit sind einen gewissen "Einarbeitungsaufwand" zu betreiben, dann sollten Sie sich für

    Gimp Version 2.8

    entscheiden.

    Mit dieser Version erhalten Sie dieses Programm im "Einfenstermodus". Dabei erhalten Sie dann ein Programm, das im "Photoshop-Gewand" ein leistungsfähiges Arbeiten ermöglicht.

    Als Vorinformationen finden Sie gute, reichliche Dokumentationen unter:

    http://docs.gimp.org

    Viel Erfolg, mit Gruß
    Potter
    • Bewerten
    • Kommentar
  • davgerbr beantwortet vor 2 Jahren
    Also Photoscape würde ich zur Bildbearbeitung auch nehmen. Es ist gut ausgestattet, ohne zu komplex zu sein und man kann, wenn man es will noch mit Plug-Ins erweitern.
    • Bewerten
    • Kommentar
  • ? beantwortet vor 2 Jahren
    Es wurde bereits genannt, aber ich kann dir da auch Gimp empfehlen:
    http://www.chip.de/downloads/GIMP-32-Bit...
    • Bewerten
    • Kommentar
  • ? beantwortet vor 2 Jahren
    wen ich die frage richtig verstanden habe .. köntest du ja GIMP nehmen ..... bin mir da nicht so sicher habe nähmich nur davon gehört das das gut ist .. :D
    • 1
    • Kommentar
  • Font-Peter beantwortet vor 2 Jahren
    Photoscape ist schon gut - für seinen Zweck, denn für schnelle Korrekturen finde ich es einfach top. nur ist es eben ein Spezialist, für all die kleinigkeiten, die von größen Bildbearbeitern oft links liegen gelassen oder nur über eine ganze Reihe von Behehlen aufzurufenb sind. Es ist eben KEIN Universdal-Bildbearbeiter mit Montagefunktionen...

    Hier also meine Liste... Schau dir auch mal meine Videos an, hier habe ich mal das entfernen von Hautunreinheiten gezeigt. Da siehst Du gleich mal das Programm

    PhotoScape - die Eierlegende Woll-Milch-Sau unter den Foto-Tools. Foto-Manager, Druckstudio, Bildbearbeitung, Effekt-Studio mit vielen Bilderrahmen und vieles mehr - also so ziemlich das, wonach du hier fragst!
    Unter anderem auch eine Riesenauswahl an vordefinierten Albumseiten, die per Drag and Drop mit Fotos gefüllt werden können. Die Bilder werden da automatisch skaliert.
    Viele Tolle Funktionen für's Webdesign sind da auch drin.

    Hier für Photoscape ein Video:
    http://www.peter-wiegel.de/Videos/sc_hei...
    Download hier:
    http://www.photoscape.org

    Gimp (Ist vielleicht das Komplizierteste hier, für Anfänger und Umsteiger, Hat man aber die spezielle Art der Bedienung erst einmal geschnallt, wird es sogar einfacher, da vieles mit sehr kurzen Mausbewegungen zu machen ist. Glaub mir, wenn Du da erst mal Blut geleckt hast und dich in die etwas andere Bedien weise herein gefunden, die Sache mit den Ebenen geschnallt und schon einige Erfolge erzielt hast, lässt dich dieses Programm nicht mehr los - und auch fast nie in stich. Ein echter Freund auf den 2. Blick! Und für deine Frage: Absolut das beste Programm, fast schon so gut, wie Adobe Photoshop!
    Ein kleines Video für Gimp :
    http://www.peter-wiegel.de/Videos/heilen...
    Download hier:
    http://www.gimp.org/


    FotoFiltre: Ein typisches Bildbearbeitungsprogramm mit vielen Funktionen und intuitiver Bedienung. Auch für Fotomontagen gut geeignet. Eindeutig Platz 2 unter den kostenlosen!
    http://photofiltre.free.fr/frames_en.htm
    (hier auch deutsche Sprachdatei!)

    Paint.net (Braucht .net-Framework von Microsoft) Ebenfalls ein Klasse Bildbearbeiter, der kaum Wünsche offen lässt
    Download hier:
    http://www.getpaint.net/

    Serif-PhotoPlus (Freeware ist eine etwas ältere aber schon recht komplette Version) ebenfalls gut für solche Fotomontagen zu gebrauchen, jedoch etwas "Out of Date" Für dieses Programm ist eine Registrierung erforderlich, aber keine Angst, da kommt nichts nach!
    Download hier:
    http://www.freeserifsoftware.com/

    Dann gibts noch ein spezielles Malprogramm. So richtig mit Pinsel, Spraydose, Zeichenkohle, Pastellkreiden oder was sonst so ein Künstler in die Hand nimmt.

    Artweaver - das gibt's hier:
    http://www.artweaver.de
    Das gleiche gibt es auch als Opensource-Programm als MyPaint

    und als Kauftip:
    Wenn mal wieder bei Lidl, Aldi, Plus oder so zu finden, von PhotoImpact die SE-Version (ab ca. 5 Euro)

    Oder bei www.pearl.de - Hier nach PhotoImpact suchen. (Corel hat dieses<Top-Programm leider gekauft und vom Markt gernommen. ältere Versionen sind aber sehr gut) Hier bekommst du oft die letzte und Vorletzte Version zu einem Knallerpreis.
    Ein Video für PhotoImpact Version 11: Haut reinigen...
    http://www.peter-wiegel.de/Videos/PI_hei...
    Ach so, lass die Finger von Testversionen. Adobe Photoshop ist nicht viel besser (gerade für Heimanwender) als Gimp, aber auch mindestens so kompliziert.

    Das ich den Kauf von PhotoImpact hier empfehle, liegt daran, das dieses Programm die präziseste Lassoauswahl von allen hier aufgeführten Programmen hat. Gerade Montagen sind hiermit fast unsichtbar hin zu bekommen. Ich nutze dieses Programm seit vielen Jahren (von der ersten Version, die noch I-Photo Plus hies an) Ich finde, für Freistellen und Fotomontagen gibt es nichts besseres! Werde vielleicht auch mal ein Video-Tutorial für "Köpfe tauschen" oder "Fotomontagen" auf mein Web bauen...

    Ach so, noch was:

    Ein sehr guter Bilder-Manager und Konvertierungsprogramm ist dann noch Irfanview . Als volle Bildbearbeitung würde ich es nicht bezeichnen, trotzdem ein Programm, das man zusätzlich haben sollte, Alternativen: XnView, Vallen JPegger
    (alle auch kostenlos)
    • Bewerten
    • Kommentar
  • Sign In 

    um Ihre Antwort hinzuzufügen

Wer folgt dieser Frage?

    %
    BESTE ANTWORTEN
    Mitglied seit:
    Punkte: Punkte: Level
    Antworten insgesamt:
    Punkte in dieser Woche:
    Folgen
     
    entfernen
     
    Blocken
     
    Blocken aufheben