mzi
Lv 6
mzi fragte in Politik & VerwaltungRecht & Ethik · vor 9 Jahren

Was passiert eigentlich,wenn?

man einen Artikel,z.B. eine Uhr zur Reparatur bringt und hier stellt sich raus, dass die Uhr eine Fälschung ist ?

Für den Laien, bzw. Eigentümer war das nicht ersichtlich.

Kann die Uhr eingezogen werden durch Polizei oder Originalhersteller ?

Bekommt der Eigentümer sie wieder ?

Danke schon mal für eure Antworten.

Gruß

3 Antworten

Bewertung
  • Marcel
    Lv 6
    vor 9 Jahren
    Beste Antwort

    manche hersteller machen das sogar, wenn du die (gefälschte) uhr an den hersteller schickst zum reparieren.

    wenn du deine uhr zum normalen uhrmacher gibst, passiert in der regel nichts, ausser dass sie repariert wird

  • Anonym
    vor 9 Jahren

    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht.

    Wegen einer gefälschten Swatch wird kein Uhrmacher oder Juwelier einen Aufstand proben, ist es aber eine Fälschung von einem hochwertigen Teil wie "Hublot, Rolex, Breitling usw." dann wird es kriminell.

    Die Hersteller dieser hochwertigen Uhren haben da ihre eigenen Vorgaben, die es erlauben die Fakes einzuziehen und Strafanzeige gegen den Träger zu stellen. Hier geht es um Markenrechte und den Verstoß gegen dieses Markenrecht.

    Mögliche Reaktion sind: Einziehen der Uhr, Zerstörung der Uhr und Strafanzeige wegen Kauf und Besitz von Fälschungen.

    tmh

  • Anonym
    vor 9 Jahren

    Nein glaube nicht.

    Aber du wirst gefragt ob du noch weiß wo du es her hast.

    Wenn deine Infos ausreichen um den Händler ausfindig zu machen bekommst du eine Belohnung zur Aufklärung des Falles.

    Quelle(n): Hallo
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.