Trennung und kein Geld?

Hallo,

meine Freundin möchte sich von ihrem Mann trennen, sie haben 3 Kinder ( 7,6 und 3 Jahre)

das Problem ist , das der komplette Lohn von ihrem Mann rein für Kredite drauf geht

Sie kann aber wenn sie auszieht nicht mehr soviel arbeiten wie bisher( zwecks der Kinder) und er kann ja nichts zahlen, weil ihm ja selber nichts mehr bleibt.

Das bedeutet ihr bleibt das Kindergeld und 400 Euro , womit sie ja weder eine Wohnung noch Schule , Kindergarten usw bezahlen kann.

weiß jemand ob sie irgendwo Hilfe bekommen kann?

4 Antworten

Bewertung
  • erjott
    Lv 5
    vor 9 Jahren
    Beste Antwort

    siehe mail

  • Sie soll sich umgehend an die Arge wenden!

    Die geben ihr Auskunft!

    Wenn die Kredite des Mannes wegen eines Hauses laufen, dann ist das auf jedenfall weg!

    Das müsste er dann verkaufen!

    Er wird auf jedenfall in die Pflicht genommen, er MUSS für die Kinder Unterhalt zahlen! Ob er will oder nicht!

  • vor 9 Jahren

    Mal den A... bewegen und Behörden abklappern da kommt genug Geld bei raus fürs erste. Wenn das nicht klappt dann ist sie die erste Frau die nach einer Trennung ärmer da steht als vorher.

  • Zoe
    Lv 4
    vor 9 Jahren

    Bei einer Trennung hat sie Anrecht auf Unterhalt für sich und die Kinder. Ich würde es mal bei der Unterhaltsvorschusskasse probieren.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.