Alternative Geldsysteme?

Wer kennt gute Beiträge zu alternativen Geldsystemen im Web ?

Quellen erwünscht !

5 Antworten

Bewertung
  • ?
    Lv 7
    vor 9 Jahren
    Beste Antwort

    Naturaltausch.

    @abernichtdoch irrt: Diese Muscheln wurden nur bis in die Anfänge des 20. Jahrhunderts dort noch als Währung akzeptiert.

  • vor 9 Jahren

    How about the Muschelgeld.

    Gilt immer noch im weltweiten Raum des Pazifik.

    Und dem Netz der dortigen Inseln.

    mfG gw38

  • vor 9 Jahren

    Silvio Gesell, ein Kaufmann, der 1862 geboren wurde, hat um die Jahrhundertwerte die "Natürliche Wirtschaftsordnung" entdeckt. Doch bevor ich hier in die Details gehe, möchte ich zuerst die Funktion des Geldes klären.

    Geld ist der Ersatz für früher übliche Tauschmittel, also ein Zahlungsmittel. Alle sehr frühen Tauschmittel, wie z.B. Getreide, hatten die Eigenschaft, dass sie mit der Zeit an Wert verloren, z.B. durch Verfaulen, etc. Unser heutiges Geld reagiert genau umgekehrt: es vermehrt sich ohne Arbeitsaufwand, über den Zinseszins-Mechanismus. Darüber hinaus ist dieses Wachstum wie das Wachstum von Krebszellen (und der Anzahl der Menschen auf diesem Planeten): exponentiell, d.h. das Wachstum wird immer rasanter. Im Gegensatz dazu ist das Wachstum in der Natur - egal welche Pflanze, welches Tier wir betrachten - zeitlich begrenzt, und mündet schliesslich wieder in einem Abbau bis zum Tod. Wir sehen also, dass das heutige Geldsystem der Natur nicht entspricht.

  • vor 9 Jahren

    Während heutzutage Zinsen einen privaten Gewinn darstellen, der ja von irgendwoher kommen muss, also irgendjemandem verloren gegangen ist, würde die Nutzungsgebühr für das Geld eine öffentliche Einnahmequelle sein, mit der beispielsweise die Kosten der Notenbank für den Geldumtausch abgedeckt werden könnten. Überschüsse kämen, wie heute auch, der Staatskasse zugute und könnten für Schuldentilgungen zweckgebunden werden. Eine solche Änderung, so die Hoffnung, würde eine Lösung der vielen durch Zins und Zinseszins hervorgerufenen Probleme und Konflikte sein.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • hp
    Lv 4
    vor 9 Jahren

    es liegt nicht am system es liegt am konsumenten solange der alles nur immer billiger will kann es kein anderes Ergebnis geben

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.