Anonym
Anonym fragte in Essen & TrinkenAlkoholische Getränke · vor 8 Jahren

Warum vertragen manche Menschen kein Alkohol?

Warum?

12 Antworten

Bewertung
  • vor 8 Jahren
    Beste Antwort

    kommt drauf an, was du unter "nicht vertragen" verstehst

    wenn ich diese Redewendung verwendet habe, dann meinte ich damit, dass der Mensch sich nach dem Trinken von alkoholhaltigen Getränken charakterlich verändert hat. Und sogar bei kleinsten Mengen, wie 1 oder 2 kl. Biere.

    Diese Veränderung war für mich als Bekannte/Freundin schwer zu ertragen, weil da plötzlich ein anderes Ich vor dir steht, mit dem man schwer(er) klar kommt und was einem vor allem ungewohnt und ungewollt erscheint. Es war abstoßend.

    Derjenige selber würde wohl nicht davon sprechen, dass er es nicht vertragen hätte...

    Über die Ursache dessen habe ich lange und breit früher schon oft nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass der schnelle Abbau von Hemmschwellen dann diese Veränderung hervorrufen kann, wenn der Mensch sich selber ganz hohen Idealen verschreibt, die er schwerlich einhalten kann.

    Das Unterbewusstsein als stärkste Steuereinheit reagiert dann ggf. eben schnell auf etwas, wenn die "Normallage" so anstrengend ist, dass es das "Ich" (im Freudschen Sinne das Bewusstsein) bei der 1. besten Gelegenheit ausbooten kann, eben unter Alkoholeinfluss.

    Ich hoffe, ich habe mich für dich verständlich ausgedrückt und habe nicht zu viel Vorwissen vorausgesetzt

    den aggressiven Gegnern von Alkohol sei gesagt: dass hier Fanatismus genau das Gegenteil erreichen kann....bin kein Befürworter von Alkoholkonsum...aber hin und wieder in Gesellschaft ein Gläschen Bier oder Wein in Ehren, kann kein normal vernünftiger westlich europäischer Mensch verwehren....

    Nur eben denjenigen, die paradox darauf reagieren...oder mal davon abhängig gewesen sind.

  • vor 8 Jahren

    Alkoholintoleranz, oder auch Alkoholunverträglichkeit bezeichnet eine gestörte Verstoffwechselung von Alkohol, welcher verschiedene Ursachen zugrunde liegen können. Unter Menschengruppen bestimmter Regionen der Erde (beispielsweise Asiaten) hat eine Alkoholintoleranz oft genetische Ursachen. Außerdem kann es auch zur Alkoholintoleranz infolge übermäßigen Konsums und den hieraus resultierenden Organschädigungen (vor allem der Leber) kommen. Zudem existiert die chemische Intoleranz, die auftritt, wenn bestimmte Medikamente vor oder während des Alkoholkonsumes eingenommen wurden.

    Quelle(n): www
  • vor 8 Jahren

    Weil sie Magenprobleme haben

    weil sie zu wenig essen, bevor sie trinken (oder nichts essen)

    weil sie abgemagert sind und kein Fett und Muskeln haben

    weil sie so selten trinken (was gut ist), dass es sie nach einem Glas erwischt

    weil sie Medikamente nehmen

  • Paul R
    Lv 5
    vor 8 Jahren

    Eine Alkoholallergie gibt es tatsächlich. Eine genaue Beschreibung findest du unter

    http://www.wissen-news.de/artikel.php/15/49

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 8 Jahren

    das hat mit vielen aspekten zu tun, wie oben schon beschrieben, um die liste zu vervollständigen:

    alkohol wird wie alle anderen stoffe durch enzyme im Körper abgebaut, und die zahl der enzymen variiert von mensch zu mensch,

    die Gewohnheit hat auch viel damit zu tun, trinkst du zum ersten mal ist alles neu für dich und deinen Körper, du bist schnell überfordert, der Körper zieht schnell die Notbremse, (und du übergibst dich o.ä.)

    trinkst du aber zum 1000sten mal, bist du diesen zustand gewohnt, dein Körper kann damit umgehen.

  • Anonym
    vor 8 Jahren

    Alkohol ist Gift, sonst würde die Leber nicht nach dem Konsum auf Hochtouren laufen, um es wieder abzubauen.

  • Anonym
    vor 8 Jahren

    Weil ihr Organismus besser ist als der von denen, die Alkohol vertragen. Es ist ein Gift und schadet dem Körper. Jeder gute Organismus sollte Dich das spüren lassen.

  • vor 8 Jahren

    Ich z.B. vertrage kein Alkohol weil ich keinen trinke. Bin das halt nicht gewohnt

    Tu ich das dann doch mal -keine ahnung wie lang das her ist - wird mir ganz warm und schnell schlecht

  • Shiek
    Lv 4
    vor 8 Jahren

    ich glaube es gibt keinen auf der welt, der alkohol vertragen kann.

    Würdest du alkohol vertragen können würden deine Hirnzellen nicht gelähmt werden und man würde nicht betrunken sein.

    Ich glaube aber fest daran, das jeder der alkohol trinkt irgentwann betrunken wird und somit alkohol nicht verträgt ;D

  • vor 8 Jahren

    weil die alkohol. Getränke heutzutage voller Chemie sind,deshalb werden viele so sterbenskrank davon!!

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.