Garou
Lv 5
Garou fragte in GesundheitPsyche · vor 8 Jahren

Wieviel mehr kann ein Mensch noch vertragen?

Theresa Enke hat 2006 ihre kleine Tochter verloren. 2009 hat sich ihr Ehemann vor einen Zug geworfen.

Nun ist vor einigen Tagen auch ihr Bruder verstorben, er hinterlässt Frau und ein Kind.

http://de.eurosport.yahoo.com/28122011/73/neuer-sc...

Wieviel kann ein Mensch vertragen? Vor allem in diesen neuen Zeiten der Modernisierung?

10 Antworten

Bewertung
  • Mietze
    Lv 4
    vor 8 Jahren
    Beste Antwort

    Captein Falcon: Glück in den Medien zu sein???Ich wette sie wäre lieber unbekannt und hätte dafüre ihre Familie noch!

    Im übrigen finde ich solche tragischen Verluste bei jedem schlimm egal ob prominent oder nicht.Bei Unbekannten weis man es nur eben nicht.

    Ich könnte mir nicht vorstellen damit fertig zu werden.

  • Anonym
    vor 8 Jahren

    Ich kanns nicht mehr hören. Keine Sau interessiert sich für die Probleme der Nachbarn oder Bekannten. Viele davon haben ähnliche Schicksale durch und wissen manchmal nicht ein noch aus, aber bei hochgepuschten Prominentenstorys nehmen alle Anteil.

  • vor 8 Jahren

    Was hat das mit Zeiten der Modernisierung zu tun???

    In anderen Ländern wird Kindern die Familie vor den eigenen Augen abgemetzelt und die sind dannach alleine und haben weder Millionen auf dem Konto noch ein Soziales Umfeld das sie auffängt.

    Ja Frau Enke hat es wirklich hart erwischt aber viele viele andere Menschen haben es schlimmer erwischt bekommen jedoch keine Plattform in Zeitungen und Internetseiten weil ihr Mann kein Fussballer war.

  • Remo
    Lv 7
    vor 8 Jahren

    Sie hat es sicherlich nicht leicht, Ich hoffe, sie schafft das alles.

    Was allerdings diese "neuen Zeiten der Modernisierung" damit zu tun haben, bleibt mir verborgen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 8 Jahren

    Ich schließe mich meinen Vorrednern Kevin und besonders Sebastian an!!

  • Anonym
    vor 8 Jahren

    Viele Menschen müssen viel ertragen, doch sie meistern weiter das Leben. Ich musste auch einiges ertragen im Leben. Aber trotzdem sehe ich das Leben meist positiv und von der humorvollen Seite.

  • Anonym
    vor 8 Jahren

    Wieso läufst du nicht mal auf die Straße und befragst mal ein paar Leute. Einen wirst du bestimmt finden der ein mindestens genau so schlimmes Schicksal ertragen musst.

    So was passiert die ganze Zeit und überall, nur nicht jeder hat das Glück Aufmerksamkeit von den Medien zu bekommen.

  • vor 8 Jahren

    Auch der Tod gehört zum Leben , das vergessen wir immer wieder !

  • Anonym
    vor 8 Jahren

    prüfe deine optionen und dann beantworte dir die frage selber.

  • vor 8 Jahren

    Das mit ihrer Tochter ist traurig aber ihr Mann hat freiwillig den Tod gewählt. Daher braucht man kein öffentliches Drama daraus machen. Schließlich ist es für jedem hart geliebte Menschen zu verlieren nur interessiert es nicht die Medien.

    Wie viel ein Mensch vertragen kann, kommt darauf, an was er/sie aushält. Welche Hilfe man bekommt, um mit allen fertig zu werden.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.