Mündliche Prüfung - Tips?

Mir steht eine mündliche AbschlußPrüfung bevor,

ich muß keine Arbeit vorstellen oä

sondern werde eine Stunde lang mit Fragen bombardiert...

Habt ihr gute Verhaltenstips,

gerne für jegliche Situationen....

zB das man draußen steht, nicht sitzt, wenn der Prüfer einen reinruft, weil das einen besseren Eindruck macht etc...

Und... was mache ich wenn ich mal keine Antwort weiß oder die Frage nicht verstehe?

(meine größte Panik! da der Prüfer Fragen auch nicht umformuliert, wenn man ihn drum bittet...)

2 Antworten

Bewertung
  • vor 9 Jahren
    Beste Antwort

    Wichtig ist abgesehen vom fachlichen Wissen, dass du

    - pünktlich bist

    - angemessen gekleidet bist (je nach Branche, inder du die Prüfung ablegst)

    - keine lächerlichen Glücksbringer mitbringst

    - die Prüfer begrüßt

    - gerade stehen und nicht die Arme verschränken oder in die Hosentaschen stecken

    - nicht irgendwo hinfläzen, wenn du nicht zum Sitzen aufegfordert wirst

  • vor 9 Jahren

    Die bestmögliche Vorbereitung auf die prüunf ist sichrlich der beste Verhaltenstipp.

    Dennoch gibt es einige Estras:

    - Du wirst Dich sicher so kleiden,wie bei einem außergewöhnlichen Ereignis, also

    nicht in Deinen abgewetzten Schulsachen ankommen,wie man das eider sogar

    bei Abi-Prüfungen erlebt ("Zeugnis der Reife" - Danke bestens! Zur Reife gehört

    auch zu wissen, WANN man WAS anzieht.)

    -Sei vor allem unbefangen.Du hast Dich gut vorbereitet und kannst Dir Lockerheit

    erlauben,also auch einmal eine lächelnd-lustige Bemerkung zu Deiner Aufgabe

    machen.

    - Sprich die Mitglieder der Prüfungskommission vom/ von der (Herrn/Frau)Direktor

    über Deinen Fachgruppenleiter und Deiner Fachlehrerin bis zu einem ebenfalls

    anwesenden Lehrer,der Protokoll führt, der Reihe nach mit Namen (Protollführer,

    wenn Du ihn/sie kennst) - das ist keine "Schleimerei",sondern Höflichkeit,

    gehört zum Vortrags-"Benimm",das Publikum anzusprechen, n o t f a l l s

    kannst Du auch schlicht sagen " Guten Tag!" und dabei in die Runde schauen.

    (Wer würde nicht lächelnd zurückblicken?)

    - Im Vorbereitungsraum kannst Du natürlich sitzen,musst doch nicht stehen.!

    =>UND NUN DER WICHTIGSTE TIPP: Das,was Du sagen willst, n i e m a l s

    wörtlich aufschrieben und ablesen,das ist die größte Eselei,die am häufigsten

    begangen wird.Wer könnte den text der P-Antworen in der kurzen Vorbereitung

    WÖRTLICH aufschreiben? Nein=>FREI SPRECHEN, THEMA in KURFORM

    anschreiben, höchstens:WICHTIGE SKIZZEN! Und immer die Prüfenden ansehen!

    Viel Erfolg und jenes Quantum Glück,das man bei der Prüfung immer braucht!

    erlebt. Nein, eine Skizze (schrebst Dz sie an die tAFEL;SEITLICH SPRECHEN;

    SO DASS dU

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.