PC "zumüllen", geht das denn eigentlich?

Letztendlich sind das alles binäre Daten, die bei Bedarf abgerufen werden. Ausgenommen mal den Autostart, wo Programme in den Speicher geladen werden, ist es doch Blödsinn zu meinen, das die Deinstallation von Programmen den Rechner "schneller" macht. Wie steht Ihr zu diesem Mythos vom "Ballast"? mehr anzeigen Letztendlich sind das alles binäre Daten, die bei Bedarf abgerufen werden. Ausgenommen mal den Autostart, wo Programme in den Speicher geladen werden, ist es doch Blödsinn zu meinen, das die Deinstallation von Programmen den Rechner "schneller" macht.

Wie steht Ihr zu diesem Mythos vom "Ballast"?
8 Antworten 8