Anonym
Anonym fragte in SozialwissenschaftPsychologie · vor 8 Jahren

Wieso können Tiere nicht sprechen? Stimme haben sie doch?!?

Wieso können zum Beispiel Katzen nicht sprechen. Stimme haben sie ja und "Miau" sagen sie auch. Aber wieso nur "miau"? Wieso können sie nicht etwas anderes sagen?

Update:

Ich bin mir darüber im Klaren, dass sie ihre "eigene" Sprache sprechen. Aber wieso sie keine anderen Laute außer zB "Miau" von sich geben können, ist meine Frage.

16 Antworten

Bewertung
  • vor 8 Jahren
    Beste Antwort

    Sie sprechen ihre eigene Sprache

    Es liegt jedoch an ihrem Kehlkopf, dass sie "unsere" Sprache nicht können.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Jahren

    Ich habe da mal eine Doku drüber gesehen.Tiere reden schon miteinander, nur mehr anhand von Lauten, der richtigen Tonart, Mimik und Körpersprache.Katzen sprechen unter sich eigentlich gar nicht, aber sie wissen wie wichtig Menschen das reden ist und versuchen diese Laute dann zu imitieren, dass ist dann dieses "Miau" von dem du gesprochen hast.Das führt dann dazu, dass wir sie niedlich finden und wir ihnen was zu fressen geben, was sie genau wissen, da Katzen ja nicht auf den Kopf gefallen sind^^.

    In der Doku wurde auch erklärt, dass wenn eine Katze mit dir schmusen will dabei Hintergedanken hat.Du bist ihr Versorger und beim schmusen nebelt sie dich mit ihrem Duft ein.Auf die Art wissen andere Katzen dann das du ihr gehörst und es Ärger gibt, wenn sie nicht ihre Pfoten von ihrem Eigentum (also dir) lassen^, echt wahr;-)

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 8 Jahren

    Tiere sprechen und verstehen sich ausgezeichnet. Es sind wir welche oft nicht in der Lage sind zu verstehen.

    °:°:°:°:°:°:°

    Anfang Juni rettete ich ein ungefähr 10 Wochen alters Kätzchen vom hohen Baum in der Mitten Stadt...

    Durch mein Imitieren vom "trällern" wie es Katzen machen, lockte ich das Tierchen langsam aber sicher auf die unteren Äste runter und konnte es endlich in meine Arme nehmen.

    Das kleine Herzchen wog nur 2 Pfund, hatte Würmer und Flöhe und war am verhungern.

    Gestern beim Tierarzt um die letzte Impfung zu bekommen.

    T.A.Diagnose = kerngesund und munter - Gewicht etwas über 5 Pfund - schnurrt, rast und spielt den ganzen Tag und freut sich ihres Lebens.

    "Mi-au" hatte nach mir gerufen und ich, die Katzen-mama, reagierte. Nun habe ich 3 Felinchens.

    Quelle(n): Ich, hier drueben in der Bullenhitze im Staat New York
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Jahren

    Wenn man genau hinhört geben Tiere mehr als nur den für sie typischen Laut ab. Eine Katze kann nicht nur "Miau" machen (das ist übrigens ein Laut den sie nur Menschen gegenüber benutzt wenn sie öfter menschlichen Kontakt hat). Katzen geben die unterschiedlichsten Laute, Geräusche ab. Je nach Schnurren, Knurren, Brummen, Weinen, fiepen in Verbindung mit Körperhaltung, Lage des Fells, Stellung der Ohren verläuft ihre Kommunikation mit anderen Katzen unterschiedlich ab.

    Ein Vogel macht doch auch nicht nur einfach "piep piep". Selbst da hört man Unterschiede in Tonlage, Melodie, Häufigkeit etc... und auch da spielt die Körperhaltung und die Bewegung eine Rolle.

    Glaub mir, die Tiere können ohne Probleme miteinander kommunizieren (wenn sie eben unter ihresgleichen aufwuchsen, wenn nicht wirds schon schwieriger).

    Wenn beispielsweise Hund und Katze von Kleinauf miteinander aufwachsen dann können sie bestimmte Verhaltensweisen voneinander annehmen, nicht die Sprache - nur die Verhaltensweisen... aber die machen einen gehörigen Teil der Kommunikation aus.

    Quelle(n): Katzenbesitzerin
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • mikado
    Lv 5
    vor 8 Jahren

    Sie können schon mehr als nur "miau" sagen. Aber wir Menschen können es nicht verstehen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Jahren

    Lerne ihre Sprache dann kannst Du sie verstehen

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 8 Jahren

    Sie sprechen doch. Nur in einer Sprache, die wir nicht verstehen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Jahren

    Warum sollten sie unsere Sprache sprechen?

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Jahren

    na, hier sind ja wieder Spezis am Werke...

    Sprache hat mit dem Kehlkopf nichts zu tun, sonst würden Papageien sprechen. Machen sie aber nicht, sondern sie geben nur Laute von sich.

    Was uns Menschen sprechen lässt, Tiere incl. Primaten (Menschenaffen) aber nicht, ist das Sprachzentrum im Gehirn. Nur Menschen haben das und es ist die Voraussetzung für das Sprechen. Wenn das Sprachzentrum gestört ist, zB durch (häufig) Schlaganfall, ist das Sprechen gestört. Der Kehlkopf ist natürlich weiterhin intakt!

    Quelle(n): Allgemeinbildung Hirnforschung
    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 8 Jahren

    Wie bereits gesagt wurde, es liegt an der Beschaffenheit und Lage ihres Kehlkopfes.

    Guck mal, was dabei rauskommt, wenn Hunde versuchen die Sprache ihrer Herrchen/ Frauchen nachzuahmen:

    http://www.youtube.com/watch?v=Td9ndmvMu1U

    Youtube thumbnail

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.