was braucht ein guter pc ?

Hilfe, unsere Pc hat den Geist aufgegeben und ich brauche einen neuen.

Dumm nur das ich absolut keine Ahnung davon hab.

Wir nutzen ihn haupsächlich zum spielen, (meistens online), fürs Internet und

um Daten/Fotos zu speichern.

Ich hab bei Ebay einige zwischen 300 und 400 Euro gesehn, ist sowas ok , auf was

sollte man achten

Danke schon mal im Vorraus

7 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 10 Jahren
    Beste Antwort

    Wenn du einen guten PC willst stell dir lieber selbst was zusammen. Ist billiger, und du weißt was drin ist, und bekommst keinen Billigkram. Wenn du willst kannst du mir ja eine E-Mail schreiben, dann kann ich was für dich zusammenstellen.

  • leo154
    Lv 6
    vor 10 Jahren

    sieh mal bei

    atelco.de

    wenn du in der nähe einer filiale wohnst, kannst du dich dort von kompetentem fachpersonal beraten lassen.

  • vor 10 Jahren

    Von diesen Komplettsystemen Marke Ebay oder aus dem MediaMarkt/Saturn halte ich ehrlich gesagt nicht besonders viel.

    Meist sind, um den Preis dann irgendwie günstig halten zu können (und dem Verkäufer dennoch einen recht beachtlichen Gewinn einzufahren...), veraltete oder minderwertige Bauteile verbastelt (eine sehr langsame bzw. gar nur eine üble Onboard-Grafikkarte, wenig Speicher, günstiges Mainboard ohne Erweiterungsmöglichkeiten, "Billignetzteil" (die rauchen gerne mal ab!) etc.

    Also mindestens die Hälfte der Teile des Fertigrechners würde ich mir in meinem PC nicht mal geschenkt antun...

    Am Sinnvollsten für das Preis-/Leistungsverhältnis ist es, wenn Du Dir Deinen Rechner nach Deinen Bedürfnissen selber zusammenstellst oder zusammenstellen lässt. Du weißt am besten, was Du brauchst bzw. was Dein PC leisten können muss! So ersparst Du Dir unnötigen Schwachsinn, den man bei Komplettsystemen einfach ungefragt mitbezahlt, den Du aber eh nie brauchst.

    Einige Shops übernehmen den Zusammenbau auch für 20 € oder so, wenn Du Dich da selber nicht so ganz herantraust. Oder Du fragst eben in Deinem Freundes- und Bekanntenkreis; da gibt's doch bestimmt auch Leute, die Hobbyschrauber sind und ein bisschen Ahnung davon haben.

    Hier mal ein paar Tipps von doch schon nett erfahrernen Leuten, die echt etwas vom PC verstehen und Tipps zum Zusammenstellen in jeder Preisklasse parat haben:

    http://www.pcwelt.de/forum/kaufberatung-hardware/2...

  • vor 10 Jahren

    Einen guten Bediener.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 10 Jahren

    Die anderen haben natürlich recht, dass es ideal wäre, wenn du dir deinen PC selbst zusammenstellst. Wenn du das allerdings könntest, dann hättest du diese Frage hier nicht gestellt.

    Ganz ehrlich? Such dir einen Computerladen (z.B. K&M Elektronik oder Arlt, nicht Media Markt oder Saturn) und sag denen was du möchtest. Die haben auch schon fertig konfigurierte Systeme für verschiedene Anwendungszwecke.

    Wenn du spielen möchtest, dann braucht der PC natürlich etwas mehr Power, als wenn du nur Büroarbeit damit machst. Außer du meinst mit online spielen irgendwelche Flash-Spielchen wie Farmville und Co. Da brauchst du dann nicht unbedingt einen richtigen Gamer-PC.

    Quelle(n): K&M Gamer-PCs: http://goo.gl/Dt9Eu Arlt Gamer-PCs: http://goo.gl/thR4k
  • Udo R
    Lv 5
    vor 10 Jahren

    Ein smarter User ist unverzichtbar.

  • vor 10 Jahren

    Intel I3 Prozessor

    mindestens 1 GB Arbeitsspeicher

    256 / 512 MB Grafikspeicher

    Und um die 250-500 GB Festplattenspeicher

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.