Makiii fragte in Schule & BildungSchule · vor 10 Jahren

Wie Notendurchschnitt ausrechnen?

Hallo :)

hab heute meine Abinoten bekommen und bin mir leider nicht ganz sicher wie ich meine Noten in Punkte in den üblichen Notendurchschnitt ausrechnen kann.... Mir ist nur eine Formel bekannt:

(17-Punktedurchschnitt) : 3

ist das richtig? Kennt sich da jemand aus?

p.s. bin in Bayern auf einer Schule

Danke schonmal :)

Update:

@ Manuel da merkt man wohl wer keins hat!

@ Danke an die anderen beiden, leider hilft mir das nicht weiter, den normalen Schnitt auszurechnen ist nicht schwer..... Allerdings hab ich ja Noten nach dem sog. Punktesystem (also von 15-0) Ich bekomme auch einen Schnitt in Punkte der ist bei mir 10,67 und diesen jetzt in Normale Noten ( also von 1-6 umrechnen!) An den Hochschulen wird eben nach diesem geschaut.

4 Antworten

Bewertung
  • vor 10 Jahren
    Beste Antwort

    Also...

    wenn ich das richtig in Erinnerung habe, (mein Abi ist nämlich schon antik) war die Berechnung so:

    15 = 0,66

    14 = 1

    13 = 1,33

    12 = 1,66

    11 = 2

    10 = 2,33

    09 = 2,66

    08 = 3

    07 = 3,33

    etc.

    Nun kannst du deine Noten zusammenaddieren und durch die Anzahl der Fächer teilen. Dabei sollte dann der korrekte Schnitt heraus kommen.

    Gruß

  • Anonym
    vor 10 Jahren

    du hast abitur und kannst dir deinen notendurchschnitt nicht ausrechen?

    - zu deiner anmerkung: Mein abitur werde ich auch bald haben. Außerdem kann eine schnittberechnung sicher nicht schwieriger sein als eine differentialrechnung.....als abiturient sollte man sich wissen auch selbstständig aneignen können, oder nicht?

    17 - Punktedurchschnitt / 3

    In Worten:

    17 minus $Punktedurchschnitt geteilt durch 3.

    Beispiel:

    13,6 Punkte entsprechen einem Schnitt von 1,13

    Quelle(n): Yahoo Answers
  • vor 10 Jahren

    Du rechnest als erstes die Zahl zusammen, die deine Noten zusammen ergeben, z.B. eine 2 in Deutsch und eine 4 in Philosophie ergeben 6 usw. und rechnest das Endergebnis dann durch die Zahl an Fächern die du hast!Wenn da eine Kommazahl rauskommt, kannst du diese Rechnung auch in dem Taschenrechner eingeben und erhälst so ein genaues Ergebnis, eigentlich nicht weiter schwer.

  • vor 10 Jahren

    Also die Punkte in Noten muss man nicht umrechnen sondern linear zuordnen, und einen Notendurchschnitt kriegt man raus, indem man alle Punkte (oder Noten) aller Fächer addiert und durch die Anzahl der Fächer teilt.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.