Reservekanister im PKW?

Hallo, neulich hat mir jemand gesagt, dass es schon seit geraumer Zeit verboten sei, im Stadtverkehr einen Reservekanister im PKW mitzuführen. Kann das sein?

3 Antworten

Bewertung
  • M-Atze
    Lv 7
    vor 10 Jahren
    Beste Antwort

    Eigentlich nicht..es sollten nur "gewisse Vorraussetzungen"erfüllt sein..

    Bis zu 20 Liter in einem dieser speziellen Benzinkanister sollten eigentlich im EU-Umland keine Probleme bereiten..da kannst Du auch zur Not 4 von diesen 5 Liter Plastikkanistern für benutzen,-die sollten allerdings dicht sein..

    Anhang:

    -Ich besitze zwar 2 von diesen Benzinkanistern aus Blech,einen 5Liter und einen 20Liter Kanister,-aber wenn Ich meinen jetzigen Benzinverbrauch von meinem 125er Roller berücksichtige,wüßte Ich nicht was dagegen sprechen sollte eine normale 1,5Liter Pet-Flasche mit Benzin als Behelfsbehälter mitzunehmen,zumal sich dadurch meine Reichweite dadurch von 225km auf 275km steigern läßt !!-

    ...............................................................................................................

    Soweit Ich noch richtig informiert bin,sollte ein liegenbleiben auf der Autobahn wegen Spritmangels immer noch mit einer Geldbuße und einem Punkt in Flensburg "belohnt" werden !!-

    Quelle(n): Eigene Erfahrung,-teils als Gefahrgutfahrer
  • Andrè
    Lv 5
    vor 10 Jahren

    @Steini ,

    aber nur in "einer geeigneten Verpackung", zu der diese Plastikdinger definitiv NICHT! gehören..!!

    Also, solange das Ding stabil genug ist div. Temperaturschwankungen DICHT!!!! zu überstehen, geht das.

    ABER Vorsicht beim Grenzverkehr! Hier ist wiederum der der Zoll ganz geil drauf!! MAX.! 20l, hier kurzfristig auch in PLastik sind möglich.

  • Steini
    Lv 6
    vor 10 Jahren

    Nein bis 10 Liter kannst du haben. Gute Fahrt.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.