Warum nennt man das Führerschein Lappen?

haben die einen aufm Lappen?

5 Antworten

Bewertung
  • vor 9 Jahren
    Beste Antwort

    Der "graue" Führerschein, damals in der Qualität als versteiftes "Leinentuch" ähnlich einem Ölgemälde, hat sich im Laufe der Zeit durch handling, tatsächlich wie ein "Lappen" angefühlt und sah auch so aus!

    Daher die Redensart: Wenn Du so weiter trinkst, nehmen Sie Dir noch den "Lappen" ab!

    Die "Promille- Grenze" lag zu jener Zeit, bei sage und schreibe 1,5 Promille!

    Quelle(n): Eigene Kenntnis!
  • Anonym
    vor 9 Jahren

    Das bezog sich eher auf den alten, grauen Führerschein hier:

    http://motorbloeckchen.com/wp-content/uploads/1968...

  • M-Atze
    Lv 7
    vor 9 Jahren

    Dann mußt Du Dir mal "Flodder-eine Familie zum knutschen angucken"..da gibt es eine sehr aufschlußreiche Filmsequenz,die diese Umgangssprache für den "Lappen"sehr eindrucksvoll erklärt !!-

    Anhang:

    -Vormals war das ein grauer Lappen der als Führerschein diente..Mittlerweile sind das unserer Plastikgesellschaft angepaßte kleine Plastikkarten,die natürlich auch dementsprechend teurer bei Verlängerung und/oder Erweiterung von der Obrigkeit zu handhaben sind !!-

    "Plastikgesellschaft halt,-damit meine Ich unsere Wegwerfgesellschafterei des modernen Plastikzeitalters !!"

  • Anonym
    vor 9 Jahren

    weil der uralte, den kaum noch wer kennt, einem grauen Lappen glich

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 9 Jahren

    Den Führerschein. Weil er lang und flach ist wie ein Lappen. Aber ist eh nur Umgangssprache

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.