Warum sagen alle, dass muslimische Frauen von ihren Männern unterdrückt werden (sieh. Details)?

Immer hört man dass Frauen im Islam nichts zu sagen hätten und dem Mann gehorchen müssen.

Bei mir im Block wohnen viele türkische Familien und bei denen ist es genau andersrum! Man hört immer nur die Mutter rumbrüllen und irgendwelche Befehle erteilen und der Mann ist still und tut was sie sagt.

Bei den Türken die ich kenne, ist immer die Frau der Chef.

Warum tun dann alle so, dass Muslimas unterdrückt werden?

12 Antworten

Bewertung
  • vor 9 Jahren
    Beste Antwort

    Nicht jeder Tuerke ist ein Moslem.. und nicht jede tuerkische Frau ist der "Chef" zu hause.

    @ Mustafa Ekici... :-) ja im Islam sind die Frau geradezu priviligiert!!.. Sie muessen sich nicht um 4 Ehemaenner kuemmern, ....sie muessen ihre Maenner nicht zuechtigen,... sie muessen kein "Saatfeld" bestellen Sure 2:223,...sie haben auch keine Vollmacht ueber ihre Maenner, ..sie muessen nicht in die doof Schule sondern duerfen sich ausschliesslich um Kueche und Kinder kuemmern,... sie brauchen nie alleine das Haus verlassen oder gar alleine zu reisen ,..sie duerfen 4 Schritte hinter dem Mann herlaufend den Einkauf schleppen, ..sie sind so wertvoll, dass sie auch heute noch fuer viele Schafe oder Kamele verheiratet werden... und am Besten!! im Paradies sind sie die Chefin der 72 Jungfrauen mit denen sich ihr Ehemann verlustieren muss!!

    Da soll noch mal jemand sagen, dass die Frauen es im Islam nicht besser haben.

    @ Mustafa Ekici… danke fuer deine Anmerkungen.

    Ehrlich gesagt interessiert es mich nicht sonderlich wie die Aufgabenverteilung in der muslimischen Familie im Jahr 600 war. Fakt ist, dass in vielen muslimischen Laendern (wie Pakistan, Iran, Saudi Arabien, Libyen, Mauritanien..) vor allem in laendlichen Gegenden, die Frauen in huebsch 4 Schritte Abstand zu ihren vorauseilenden Maennern den Einkauf schleppen. (ich habs nie andersrum gesehen)

    Deine Erklaerung fuer die Gruende der Polygamie in Ehren… sie ist aber keine Erklaerung warum heute, wo man mit Sicherheit davon ausgehen kann, dass nicht mehr 3 von 4 Maennern im heiligen Kampf fuer Prophet und Islam vorzeitig ihr Leben lassen, jeder Moslem bis zu 4 Frauen ehelichen darf.

    Wie du sicher weisst gibt der heilige Koran, das unveraenderliche Wort Allahs, die exakte Kopie der bei Allah existierenden Urschrift Umm al-Kitab, ausdreucklich dem Mann die Verantwortung und Bestimmung ueber die Frauen…. UND .. macht klar, dass Allah die Maenner vor den Frauen bevorzugt.

    Sure 4:34 Die Männer haben Vollmacht und Verantwortung gegenüber den Frauen, weil Gott die einen vor den anderen bevorzugt hat und weil sie von ihrem Vermögen (für die Frauen) ausgeben. Die rechtschaffenen Frauen sind demütig ergeben und bewahren das, was geheimgehalten werden soll, da Gott es geheimhält. Ermahnt diejenigen, von denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet, und entfernt euch von ihnen in den Schlafgemächern und schlagt sie. Wenn sie euch gehorchen, dann wendet nichts Weiteres gegen sie an. Gott ist erhaben und groß.

    Diese Bevorzugung des Mannes drueckt sich auch in dem Bild der Frau als Saatfeld aus, das der Mann nach belieben bestellen darf und soll.

    Sure 2:223 Eure Frauen sind für euch ein Saatfeld. Geht zu eurem Saatfeld, wo immer ihr wollt. Und schickt für euch (etwas Gutes) voraus. Und fürchtet Gott und wißt, daß ihr Ihm begegnen werdet. Und verkünde den Gläubigen frohe Botschaft.

    Zu den 72 Huris (uebrigens ein bedauerlicher Uebersetzungsfehler, Uebertragungsfehler aus dem syro-aramaeisch / arabischen Dialekt den Mohammed (saw) sprach ins Arabische.. gemeint waren Weintrauben und nicht Jungfrauen!). Jedem guten Moslem ist der Kampf um und fuer seinen Glauben eine heilige Pflicht, fuer die als Belohnung, das Paradies mit seinen Huris, auf ihn wartet… und seine Ehefrauen. Waehrend die Beschreibung er Freuden des Paradieses fuer die Maenner recht detailiert ausfaellt, sind die Freuden der Frauen im Paradies recht duerftig beschrieben. Ich kann mich nicht erinnern gelesen zu haben, dass die Eherauen im Paradies 72 junge Maenner zur Verfuegung stehen. Na ja nach muslimischer Auffassung sind sie aber immerhin ueber die 72 Jungfrauen gestellt und ihnen gegenueber weisungsberechtigt.

    Ich habe wohl gut die Haelfte meines beruflichen Lebens in islamischen Laendern zugebracht und denke die Realitaet des gelebten Islam ganz gut zu kennen… trotzdem danke fuer die Links.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 9 Jahren

    Das ist Medienhetze.

    Ich weiß jetzt schon das ich viele Daumen runter bekommen werde da die Menschen den Islam generell einfach nicht akzeptieren können bzw. wollen.

    Muslimische Frauen sind in einer einzigen hinsicht benachteiligt und das ist im Familienverhältnis.

    Da gilt im Islam

    Mann

    Frau

    Kind

    Der Mann steht in der Familie oben und hat die Verantwortung die Familie zu beschützen versorgen etc.

    In jeder anderen hinsicht ist die Frau gleichberechtigt und/oder hat sogar mehr Rechte als der Mann.

    Bps. Muss die frau nicht zum (Männer Müssen)

    Das Paradies liegt unter den Fußen der Mütter ("Islamischer Spruch")

    Die ganzen gerüchte von wegen die Frauen werden von ihren Männern unterdrückt kommen von den Ganzen Bild-Zeitungen und NRV Nachrichten.

    Die Welt geht unter = Islam schuld

    Bombe geht hoch= Islam schuld

    Mensch wird getötet= Islam schuld

    Krieg beginnt= Islam schuld

    und so weiter und so fort.......

    Wenn die Welt irgendwann lernt den islam so zu akzeptieren wie er wirklich ist ( ich muss mir auch ans eigene Herz fassen und sagen das VIEL (nicht alle) Muslime sich nicht wie Muslime benehmen bzw. die Räkeln einhalten.) dann wird es eine Friedliebende Bevölkerung.

    Wenn die Islam hetzte weitergeht, dann wird das NIEMALS aufhören und es kommt zum

    3. WELTKRIEG

    Deine Frage habe ich jetzt zwar ausführlicher beantwortet als du sicherlich haben wolltest.

    Aber ich wollte auch etwas zum nachdenken anregen, da auch bei uns sehr viele User gegen den Islam sind.

    Wie gesagt ich erwarte viele Daumen runter (hoffen tue ich etwas anderes)

    Hoffe ich konnte helfen :)

    @doodlebugger57 (NEU)

    Es ist zwar geschmacklos und ich hasse mich dafür das ich das sagen muss aber, wenn irgendwelche Christen/Juden/Buddhisten irgendetwas falsch machen dann wird das NIE wirklich NIEMALS auf die Religion bezogen.

    Aber wenn Moslems etwas falsch machen, DANN IST DER ISLAM SCHULD ?!?!?!?!

    Es mag sein das du gesehen hast wie Frauen 4 meter hinter ihrem Mann hergelaufen sind, aber das bestätigt nicht das man das machen muss.

    Wenn ich 1000 Christen sehe die von der Brücke springen,sich umbringen,klauen etc.

    dann bedeutet das doch nicht gleichzeitig das man vom Christentum aus Klauen soll???

    In den Islamischen Ländern gibt es auch heute noch Zwangs heiraten, die vom Propheten Mohammed s.a.v verboten worden sind und sogar "annulliert" wurden wenn es der Prophet gehört hat.

    Das gibst heute auch noch. WARUM??? Ich weiß es auch nicht !

    Es gibt ? Verboten.Es gibt Sie.

    Die andere Seite

    Christentum Frauen schlagen verboten. Gibt es Schläger. JA !!! Warum ????

    Christentum klauen verboten. Gibt es diebe?? JA !!! Warum ????

    Ich hoffe du verstehst was ich sagen will.

    Ich weiß nicht auf was die Leute schauen!!!

    Ich weiß nicht woher sie diese" Regeln haben.

    Ich bin auch nicht der Repräsentant des Islam!!!!

    Sicher gibt es in den Christlichen Ländern (außerhalb europas) Verhältnise für christliche Frauen die auf deutsch ******* sind.

    Verhindern kann man das nie ganz.

    Jeder muss VERSUCHEN (schaffen wird das NIEMAND) wie die Propheten zu leben.

    Aber Perfekt ist wie gesagt NIEMAND)

    zu den Suren :

    Der Heilige Prophet Muhammad (saw) sagte: "Den Mann, der seine Frau schlägt, wird Gott am Jüngsten Tage - in Anwesenheit der anderen Geschöpfe- beschämen. Alle werden ihn dann in seiner Schmach anschauen."

    (Mustadrak B.2 S 550)

    Prophet Muhammad (s): "Ich wundere mich über den, der seine Frau schlägt, dieweil es ihm weitaus mehr gebührt, geschlagen zu werden! Schlagt eure Frauen nicht! Dieses wird euch teuer zu stehen kommen!"

    (Bihar an. B. 103, S 249)

    Mohammed Mustafa (saas): "Der jenige der seine Frau schlägt, ist nicht der beste Muslim unter uns."

    Die Sahaba kamen zu Abdullah ibn Abbas und fragten nach einem Vers im Quran Kerim, nach dem Allah (cc) das Schlagen der Frauen als letztes Mittel gestattet hat, sie fragten Ibn Abbas: "Ist dies nicht ein Widerspruch zwischen den Worten des Gesandten und dem Quran?"

    Abdullah ibn Abbas holte seinen Miswak (eine art hölzerne Zahnbürste) aus seinem Hemd, streckte die Hand aus und tippte dreimal leicht auf sein Handrücken, danach sagte er: "So Hart dürft ihr eure Frauen anfassen und das ist mit diesem Vers aus dem Heiligen Quran gemeint."

    (Also Bitte)

    Zu den Jungfrauen.

    Das Paradies wird wie folgt beschrieben:

    Jeder bekommt das was er will (kurzversion)

    Die Frau kann ALLES haben, Absoulut ALLES.

    Somit auch Jungfrauen.

    Wenn du rein logisch und biologisch siehst dann ist dir sicher klar das Männer Jungfrauen mehr wollen als Frauen????

    Wenn Sie das wollen bekommen sie es auch.

    Im Paradies wird einem NICHTS verwehrt.

    Anstatt im Islam zu suchen ein Paar Bibelzitate

    http://www.bibelzitate.de/gbz.html

    Un das Video zum Shclagen der Frau

    http://www.youtube.com/watch?v=QpL3f5Bzbbs

    Youtube thumbnail

    Argumentation genug?

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 9 Jahren

    Genau so sieht es aus.

    Die Frau ist emanzipiert und hat zuhause die Hosen an und draußen das Kopftuch auf.

    Dass Muselfrauen unterdrückt werden, ist weder in der Türkei so, noch hier.

    Das ist ein Ammenmärchen und es gibt wie in allen Kulturkreisen Frauen, die sich von ihren Kerlen unterdrücken lassen, weil sie es in der Kindheit nicht anders kennengelernt haben.

    Und es gibt genug Frauen, die ihre Kerle rumkommandieren.

    Hier rennen die jungen Musels mit Kampfhunden rum, aufgetaklete Frisuren und geschminkt bis es nicht mehr geht.

    Es reden nur die immer von irgendwas, die noch nie einem Ausländer begegnet sind.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 9 Jahren

    Es sind meistens nur Vorurteile..

    Überall gibt es Fälle in denen Frauen von Männern unterdrückt werden, nicht nur im Islam. Aber das muss nicht heißen, dass es in jeder Familie so zu geht, aber das sehen viele Menschen nicht.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 9 Jahren

    Ich denke schon, dass es da eine Rangordung gibt, dass der Mann das Oberhaupt ist. Aber nur so funktioniert doch auch ein Zusammenleben, einer muss das Sagen haben. Aber dafür werden die Frauen, dort wo es funktioniert von ihren Männern auch auf Händen getragen. Nur leider eben funktioniert es nicht immer, wird falsch ausgelegt und dann kommt es eben zu Missachtung und Unterdrückung der Frau. Nur in unserer Gesellschaft funktioniert es auch nicht. Da wollen Frauen emanzipiert sein und kommen trotzdem in der Ehe nicht klar.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 9 Jahren

    @Dfhsfh Dfghh

    Vom Nazi denken, ist das nicht weit weg. Man sollte sich dessen bewusst sein. Das ist wirklich zutiefst empörend, was du von dir gibts.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 9 Jahren

    Bei den Türken ist es auch nicht so schlimm. Die allerschlimmsten sind Libanesische Kurden oder Kurden allgemein.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Anonym
    vor 9 Jahren

    Sie genießen viele Rechte.

    Frauen dürfen von den Ehemännern geschlagen werden

    http://www.youtube.com/watch?v=Wp3Eam5FX58

    Youtube thumbnail

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • vor 9 Jahren

    Es ist genauso wie es Mustafa Ekici beschreibt. Die Medien berichten das, das der Islam schlimm sein Frauenunterdrückung usw. . Wen eine Frau ein Kopftuch plötzlich trägt Fragen die Leute (Freunde , Kollegen) nach ob sie gezwungen wurde. Da haben die mal die Polizei angerufen und ein richtig großes Thema gemacht das sie wohl vom Mann gezwungen wurde und er seine gerechte strafe verdienen würde Obwohl sie es Freiwillig trägt. Wenn es so ist dann sollte man keine Hüte, capies , Mützen usw. tragen.

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
  • Onjn
    Lv 5
    vor 9 Jahren

    Hmm also weil soll ich dir sagen,die sind neidisch dass sie so Harmonisch zusammen leben !

    • Anmelden, um etwas auf Antworten zu erwidern
Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.