Tod der Marie Antoinette - Hinrichtung durch erhängen?

Hallo an alle!

Wer kennt eine Website bzw. kann mir sagen, wie zu der Zeit Marie Antoinette´s die "normalen" Bürger hingerichtet wurden - bekam Marie Antoinette eine Sonderbehandlung?

9 Antworten

Bewertung
  • ?
    Lv 6
    vor 10 Jahren
    Beste Antwort

    Man beschuldigte sie des Hochverrats und der Unzucht. Ihre Haltung angesichts der Anschuldigungen Fouquier-Tinvilles nötigte selbst manchen ihrer Feinde Respekt ab und ihre Antworten während der langen Verhöre waren klar und durchdacht. Die Geschworenen entschieden einstimmig auf schuldig, für den 16. Oktober 1793 wurde die Hinrichtung angesetzt. Um 12 Uhr wurde sie auf dem Revolutionsplatz, der heutigen Place de la Concorde, enthauptet. Vom französischen Maler Jacques-Louis David gibt es eine Zeichnung, die Marie Antoinette auf dem Henkerskarren, auf ihrer Fahrt zur Guillotine zeigt. Er stand am Fenster, als sie unten auf der Straße vorbeigefahren wurde.

    Marie Antoinette wurde in einem Massengrab in der Nähe der heutigen Kirche La Madeleine verscharrt. An diese erste Grablege erinnert heute die Chapelle expiatoire. Mehr als zwanzig Jahre nach ihrem Tod wurde ihr Leichnam exhumiert – wobei ein Strumpfband bei ihrer Identifizierung half – und Marie Antoinette wurde nun in der Basilika Saint-Denis in Paris, der traditionellen Grablege der französischen Könige, an der Seite ihres Gatten beigesetzt.

  • Jedda
    Lv 5
    vor 10 Jahren

    ich mein sie wurde geköpft, mit der guillotine.

  • vor 10 Jahren

    Einmal ganz davon abgesehen, dass hier Antworten eingestellt wurden, die ohne Quellenangaben aus dem Wikipediabeitrag über Marie Antoinette kopiert wurden, ist Deine Frage damit nicht beantwortet.

    Tatsächlich wurde die Hinrichtung durch die Guillotine per Dekret der Französischen Nationalversammlung vom 20. März 1792 als einziges Hinrichtungswerkzeug eingeführt.

    Und als erster Mensch wurde am 25. April 1792 der Straßenräuber Nicolas Jacques Pelletier mit der neuen Guillotine öffentlich hingerichtet.

    Insofern erhielt Marie Antoinette keine „Sonderbehandlung“.

  • vor 10 Jahren

    Durch die Guilotine ( Fallbeil )

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • vor 10 Jahren

    Guillotine.

  • Peter
    Lv 4
    vor 10 Jahren

    Marie Antoinette wurde 1793 mit der Guillotine hingerichtet

  • vor 10 Jahren

    In der Phase der frz. Revolution, die Gewaltherrschaft der Jakobiner, wurde ohne Standesdünkel jeder unter der Guillotine hingerichtet, Galgen oder andere Tötungsmethoden waren zwischen 1791 und 1794 nicht gebräuchlich. Sie wurde wie ihr Gatte und rund 100000 tausend andere auch als Bürgerin "Maria Antonia Josepha Johanna Carpet" hingerichtet, als Ex-Königin, das geht aus den Verfahrensprotokollen hervor, soweit sie überliefert sind. Das war am 16.10.1793 da, wo heute der Obelisk am Place de la Concorde steht.

  • Juana
    Lv 7
    vor 10 Jahren

    Guenther hat Recht.

    Vor der Revolution wurden Adlige enthauptet, das einfache Volk gehängt. Interessant ist, dass Louis XVI., der Schlosser war, wohl an der Konstruktion der Guillotine mitarbeitete. Er empfahl eine abgeschrägte Schneide.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.