Secrets fragte in Politik & VerwaltungPolitik · vor 10 Jahren

Fehlen hier die Schmiergelder oder woran liegt es?

Die AKW´s könnten überflüssig werden durch sauberen Strom aus Norwegen, aber die Bundesregierung findet absurde Gründe dagegen, oder sind die Zahlungen die dann flöten gehen?

Näheres hier:

http://www.swr.de/report/-/id=233454/did=6921336/p...

Das auch jetzt bei uns in ISA 1 ein Störfall war, als der Reaktor heruntergefahren wurde, zeigt doch, dass Japan näher sein kann, als man behauptet. Auch hier war Alarm weil die Mindestmenge des Kühlwassers unterschritten wurde.

4 Antworten

Bewertung
  • vor 10 Jahren
    Beste Antwort

    Tja, irgendwie läuft's neuerdings nicht mehr

    ganz so wie geschmiert... :o))

  • Berni
    Lv 7
    vor 10 Jahren

    Die deutsche Politik wird von Lobbyisten beherrscht.

    Energieversorgungsunternehmen verdienen hier Milliarden Euro und das jedes Jahr. Sowas schafft man doch nicht ab und läßt die Norweger die Gewinne einfahren. Merkel muß sich ganz schnell etwas ein-

    fallen lassen oder sie ist weg vom Fenster.

  • vor 10 Jahren

    Immer schön abhängig bleiben.

  • Clemi
    Lv 6
    vor 10 Jahren

    Es fehlt an Zustimmung in der Bevölkerung.

    Unser Stromnetz reicht bei weitem nicht aus, die Energie aus Norwegen zu importieren. Es müssten tausende Kilometer neue Leitungen gebaut werden. Aber rate mal, wer dagegen ist: Die Leute, die sich letzten Monat noch an nen Castor gekettet haben, demonstrieren heute gegen ein Biogaskraftwerk, fühlen sich von den Schlagschatten der Windkraftanlagen belästigt und stehen dann morgen auf der Straße und wollen keine Hochspannungsmasten in Sichtweite haben.

    Wie man's macht, ist es verkehrt.

    Die Leute wollen am liebsten Strom aus der Steckdose haben, der niemals erzeugt und transportiert worden ist. Aber das geht leider nur im Land der Glücksbärchis.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.