Sind Doppelgänger von Prominenten eigentlich auch besser als die Prominenten selber?

Prominent werden kann eigentlich jeder. Meiner Meinung nach haben Prominente nicht diese herausragenden Fähigkeiten, daß es unerläßlich ist, daß sie prominent sein müssen. Um ein Star zu sein, sind Glzu 90% Glück und Zufall im Spiel, daß die persönlichen (besonderen) Fähigkeiten entdeckt werden, und nur zu 10% der Einsatz daraus was zu machen.

Wenn jetzt ein Star einen Doppelgänger hat, wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit, daß die besonderen Fähigkeiten des Doppelgängers eigentlich ausgeprägter sind, als die des eigentlichen Prominenten? GIbt es da eigentlich Beispiele wo Doppelgänger, weil sie wie ein Star aussahen, mit Hilfe diesem, sich einen eignen Namen gemacht haben?

1 Antwort

Bewertung
  • vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Ich möchte mal bezweifeln, dass Lionel Messi oder Boris Becker deswegen prominent sind, weil sie besonders viel Glück im Leben hatten.

    Insofern stimmt schon dein erster Satz nicht.

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.