Secrets fragte in Politik & VerwaltungPolitik · vor 1 Jahrzehnt

Wäre das die Lösung vieler Probleme?

Die einen diskutieren ob 2,50 Euro mehr Hartz IV gut oder schlecht wäre und die anderen regen sich über die diskriminierenden Äusserungen über Hartz IV´ler auf, da damit auch die wirklich hilfebedürftigen bestraft werden.

Warum nimmt man nicht diese 2,50 je Hart IV´ler und erhöht damit die Personen die Kontrollen durchführen. Damit würden zu einem die Hartz IV´ler erwischt, die zu Unrecht die Leistungen kassieren. Damit wäre nicht nur mehr Geld für die wirklich Hilfebedürftigen zur Verfügung, sondern auch die Diskreminierung würde zu Ende gehen.

Oder was haltet Ihr davon?

Update:

@@@Pitbull....erst lesen,was andere Schreiben, dann kommentieren, nicht anders herum.

Update 2:

@@@CounterStriker

...die Frage war nicht, wie man von sich selber ablenkt.... ;-))

Update 3:

@@@Stefan

für Ahnung haben wir ja Dich mit deinen zahlreichen geistreichen Antworten, wie z.B.

Zitat:

"Man sollte auch Alkoholerwerb wesentlich erschweren. Die Steuern ruhig verdoppeln und verdreifachen. Dann können es sich die Kiddies auch nciht mehr leisten und die Hartz IV auch nicht!

In diesem Sinne...."

Update 4:

Allerdings kein Kommentar zeugt nicht von geistiger Reife, oder wie ist diese Äusserung sonst zu verstehen?

Man sieht, wieviel Ahnung du hast, wie in deiner andern Frage "Millionenverschwendung? Oder Urlaub auf Staatskosten?"

http://de.answers.yahoo.com/question/ind%E2%80%A6

Nämlich keine Ahnung!

Hier handelt es sich um reine Fakten, nicht um Ansichten oder Meinungen. Ob dies gut oder schlecht ist, ob es zeitgemäss oder überholt ist, dies war die Frage. Aber ich hoffe nun hast auch Du es verstanden, wenn nicht, darfst Du gerne nochmal nachfragen.

6 Antworten

Bewertung
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt
    Beste Antwort

    Es sollte nicht nur bei Hartz IV kontrolliert werden sondern generell bei Sozialen Leistungen. Denn Sozialbetrug ist Diebstahl an der Solidargemeinschaft.

    Mfg

  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Es geht um 5.-€ nicht 2,50€. Kontrollen bringen gar nichts. Der Staat schmeisst aufgrund von Kontrollen ohnehin schon viel zu viel Geld aus dem Fenster. Chronisch kranke werden z.B. von Gutachter zu Gutachter geschickt, obwohl Gutachten bereits vorliegen (von den selben Ärzten die keine 6Mon. alt sind). Hat mir ein ehem. Arbeitskollege schwarz auf weiss gezeigt.

    Und die Leute, die die Ämter wirklich "bescheissen", machen das meist so geschickt das denen ohnehin keiner auf die Schliche kommt (bspw. um Bedarfsgemeinschaften zu umgehen, einfach eine leere Wohnung mieten, diese nicht bewohnen aber den Staat zahlen lassen...)

    Alles zu kontrollieren würde WEIT mehr kosten als, 2,50 oder 5.-€. Der Verwaltungsakt und die ungeregelte Gesetzliche Lage von Hartz IV verschuckt unmengen von Geld wegen unnötiger Klagen (die der Staat auch bezahlt)...

    Klare, bundesweit geltende Vorgaben für Hartz IV würden eine Menge Geld Sparen. WEIT mehr als 5.-€/Mon pro Nase...

  • vor 1 Jahrzehnt

    Man sieht, wieviel Ahnung du hast, wie in deiner andern Frage "Millionenverschwendung? Oder Urlaub auf Staatskosten?"

    http://de.answers.yahoo.com/question/index;_ylt=Am...

    Nämlich keine Ahnung!

    In diesem Sinne....

  • vor 1 Jahrzehnt

    Die Lösung vieler Probleme wäre für mich, wenn die die Erhöhung für alle auf mein Konto überweisen würden. Aber da sie das nicht machen werden und zurück zu deiner Frage, finde ich diese Idee gut. Es gibt genug Sozialschmarotzer, aber auch genauso viele, die diese Hilfe wirklich brauchen.

  • Wie finden Sie die Antworten? Melden Sie sich an, um über die Antwort abzustimmen.
  • Anonym
    vor 1 Jahrzehnt

    Profitabler wäre es die ganzen schweizer, lichtensteiner und luxemburgischen Banken nach bekannten Namen zu durchsuchen. Da würde schon ein Treffer mehrere Millionen einbringen, so wie manche hier Steuern hinterziehen.

    @Secrets

    Wieso sollte ich von mir ablenken? Bin leider noch am Lernen, sodass ich nicht dauerhaft arbeiten gehen kann.

    Denk doch nur mal an das ganze Geld, was den Staat dadurch durch die Lappen geht. Der ehemalige Postbank Chef Zumwinkel, oder wie auch immer der heißt, hat etwa 3 Mio. € hinterzogen. Damit könnte man, wenn ich die richtigen Zahlen genommen habe, die Hartz IV-Zahlungen eines Erwachsenen knapp 700 Jahre lang decken.

    Vllt. bist du ein Steruerhinterzieher, wenn du so erbost auf meinen Kommentar reagierst. Man weiß nie... ;-)

  • Es wird um 5 € diskutiert und um das Bildungspaket ,den Mindestlohn und du kommst mit 2,50 € mach dich schlau .....!!

    Kontrollen durchführen ?

    Wird in D nicht schon genug kontrolliert ?

    Du schaust zu viel RTL ,unter 5 % der Hartz 4 Bezieher arbeiten schwarz oder Betrügen !

    Man sollte die 5 € nehmen und die echten Sozialschmarotzer jagen und öffentlich an den Pranger stellen ,diese Liste würde vor Promis und Politiker nur so strotzen .

Haben Sie noch Fragen? Jetzt beantworten lassen.