Endlagerung von Atommüll?

klingt vielleicht ein wenig verrückt aber betrachten wir es mal als eine Idee. Da es so außerordentlich schwierig ja vielleicht sogar unmöglich ist eine Standortsgarantie für physische Unversehrtheit über zehntausende von Jahren für ein solches Endlager abzugeben, habe ich mir folgendes ausgedacht - ja ich weiß,... mehr anzeigen klingt vielleicht ein wenig verrückt aber betrachten wir es mal als eine Idee.
Da es so außerordentlich schwierig ja vielleicht sogar unmöglich ist eine Standortsgarantie für physische Unversehrtheit über zehntausende von Jahren für ein solches Endlager abzugeben, habe ich mir folgendes ausgedacht - ja ich weiß, das scheitert sicher an der technischen Ausführbarkeit -
warum baut man nicht so eine Art Rakete, die statt in den Weltraum ins Erdinnere geschossen wird, eventuell durch den Trichter eines noch aktiven Vulkans, damit der Atommüll so tief rein wie auch nur möglich kommt. Da würde er dann hoffentlich für die nächsten paar Millionen Jahre bleiben und von der Hitze und allem unschädlich gemacht werden.
Könnte das ein gangbarer Weg sein?
5 Antworten 5